Serienproduktion des BMW X1 hat in Leipzig begonnen

BMW X1 | 1.09.2009 von 1

Am heutigen Dienstag hat im BMW-Werk Leipzig wie geplant die Produktion des BMW X1 E84 offiziell begonnen, in den nächsten Wochen werden dann also auch …

Am heutigen Dienstag hat im BMW-Werk Leipzig wie geplant die Produktion des BMW X1 E84 offiziell begonnen, in den nächsten Wochen werden dann also auch die ersten Händler ihre Vorführwagen und Ausstellungsfahrzeuge erhalten und ihr könnt euch selbst ein Bild vom kleinsten BMW der X-Reihe machen.

Die offizielle Premiere ist für den 24. Oktober geplant, man wird also rund um diesen Termin in zahlreichen Autohäusern mindestens einen X1 antreffen. Wem das zu lange dauert, der kann natürlich auch die IAA besuchen und dort Kontakt mit dem E84 aufnehmen.

P90050850

In Leipzig werden nun insgesamt täglich 730 Fahrzeuge produziert, womit das Werk derzeit voll ausgelastet ist – keine Rede mehr von Kurzarbeit! Sollten sich die Verkaufszahlen tatsächlich stabilisieren, wird das auch in Zukunft so bleiben.

Der BMW X1 leistet jedenfalls bisher seinen angestrebten Anteil, denn nach allem, was man unter der Hand erfahren kann, verkauft sich der X1 schon jetzt besser als von BMW erhofft. Mit dem Erscheinen des X1 im Straßenbild und zunehmender Bekanntheit wird sich das vermutlich sogar noch steigern.

Von den aktuell rund 730 Fahrzeugen gehen derzeit 75 auf das Konto des X1, schon in den nächsten Wochen wird die Produktion aber verdoppelt werden. Bis zum Jahreswechsel sollen rund 300 X1 täglich produziert werden können, im Jahr 2010 möchte man dann flexibel auf die Nachfrage reagieren können und die Produktion entsprechend anpassen.

(Quelle: BMW Pressemitteilung)

  • Thomas

    Der wird gehen wie geschnitten Brot, das hat uns der X3 schon gezeigt und ich persönlich muss nach anfänglicher skepsis zugeben, dass er mir ganz gut gefällt.

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden