BMW 2er Coupé 2021: Neuer G42 durch Foto-Leak enthüllt?

BMW 2er | 26.04.2020 von 7

Reiht sich das neue BMW 2er Coupé G42 in die lange Reihe von Neuheiten ein, deren Design viel früher als geplant per Leak an die …

Reiht sich das neue BMW 2er Coupé G42 in die lange Reihe von Neuheiten ein, deren Design viel früher als geplant per Leak an die Öffentlichkeit dringt? Vieles deutet darauf hin, denn zwei Fotos zeigen Front und Heck eines BMW-Coupés im Kompaktklasse-Format und auch wenn momentan niemand die Echtheit bestätigen kann oder will, spricht aus unserer Sicht mehr für einen echten Leak als für einen aufwändigen Photoshop-Fake. Entstanden sind die Fotos möglicherweise im Münchner FIZ, zu sehen könnte demnach ein Design-Prototyp im 1:1-Format sein.

Üblicherweise werden höchstens drei Design-Varianten im realen Maßstab umgesetzt, um dem Vorstand die Entscheidung über das finale Design zu ermöglichen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit zeigen die Fotos eines dieser Modelle, wobei es sich nicht zwingend um das tatsächlich gewählte Modell handeln muss. So oder so erhalten wir einen sehr guten Eindruck davon, wie die zweite Generation des BMW 2er Coupé 2021 aussehen könnte, wenn der aktuelle F22 in den automobilen Ruhestand geschickt wird.

Wenn wir die Fotos richtig deuten, sehen wir das neue BMW 2er Coupé G42 auf den Leak-Fotos als M240i. Das M Performance Modell unterhalb des kommenden M2 G87 wird nach unseren Informationen erneut von einem Reihensechszylinder angetrieben und dabei voraussichtlich kaum weniger Leistung als ein aktueller M340i bieten. Aus Respekt gegenüber dem großen Bruder dürften es statt 374 zwar nur rund 350 PS werden, aber auch damit wäre definitiv genügend Leistung vorhanden.

Sicher ist, dass der neue BMW M240i G42 mit Hinterradantrieb erhältlich sein wird: Das 2er Coupé richtet sich voll an jene Kunden, für die ein 1er F40 oder auch ein 2er Gran Coupé F44 durch die Frontantriebs-Architektur nicht in Frage kommt. Trotz der Einordnung in die 2er-Reihe ist das zweitürige 2er Coupé also technisch ein Verwandter von 3er und Z4 und hat mit den frontgetriebenen Modellen praktisch nichts zu tun. Dennoch ist nicht ausgeschlossen, dass BMW den M240i genau wie beim aktuellen F22 sowohl mit Hinterrad- als auch mit Allradantrieb xDrive anbietet – das Fragezeichen steht in diesem Fall aber tatsächlich hinter der Allrad-Variante.

Der Marktstart des neuen BMW 2er Coupé ist für 2021 geplant, auch der M240i wird als vorläufiges Topmodell von Anfang an erhältlich sein. Klar ist, dass es unterhalb des Sechszylinder-Sportlers auch wieder Modelle wie 230i oder 220d mit Vierzylinder geben wird.

Find us on Facebook

Tipp senden