BTCC 2019: Neuer BMW 330i G20 feiert Sieg in Brands Hatch

Motorsport | 8.04.2019 von 1

Gleich am ersten Wochenende der neuen BTCC 2019 konnte der brandneue BMW 330i BTCC auf Basis des 3er G20 seinen ersten Sieg feiern. Die britische …

Gleich am ersten Wochenende der neuen BTCC 2019 konnte der brandneue BMW 330i BTCC auf Basis des 3er G20 seinen ersten Sieg feiern. Die britische Tourenwagen-Meisterschaft ging am Wochenende in ihre neue Saison und begann für BMW zunächst so, wie man es als Team mit einem völlig neuen Auto erwarten muss: Im ersten Rennen landeten die drei 330i nur auf den Rängen 15, 19 und 22.

Zuvor hatten die drei BMW 3er im Qualifying ihre Stärke gezeigt und sich die Startplätze 3, 4 und 5 gesichert. Auch im Rennen sah es zunächst gut aus, aber die zu Beginn nasse Strecke trocknete mehr und mehr ab – was anderen Fahrern, die trotz Feuchtigkeit auf Slicks gestartet waren, die Oberhand gab. Nachdem das Trio zwischenzeitlich die Plätze 2, 3 und 4 belegt hatte, wurden sie gegen Ende des Rennens nach hinten durchgereicht.

Bei der Suche nach dem Schlüssel zum Sieg gab das Team West Surrey Racing dann allerdings Vollgas und konnte daher schon im zweiten Lauf eine völlig andere Performance zeigen. Andrew Jordan fuhr im BMW 330i BTCC mit Startnummer 77 vom 15. Rang zum Sieg und konnte damit die Meisterschafts-Ambitionen des Teams untermauern: Schon in der ersten Runde hatte Johnson acht Positionen gewonnen!

Für Colin Turkington und Tom Oliphant lief der zweite Lauf ebenfalls besser, von den Startplätzen 19 und 22 war für sie aber nicht mehr als die Ränge 14 und 15 möglich. Im dritten Rennen des Wochenendes fuhren Turkington und Oliphant schließlich auf die Positionen 5 und 6, während Johnson Probleme hatte und auf Rang 24 gewertet wurde. Stephen Jelley ging im Vorjahres-Meisterauto BMW 125i BTCC an den Start und brachte den Renn-1er auf den Rängen 7, 6 und 3 konstant in die Punkte.

One response to “BTCC 2019: Neuer BMW 330i G20 feiert Sieg in Brands Hatch”

  1. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden