BMW X2 M35i: Mineralgrau mit individuellen Akzenten in Orange

BMW X2 | 18.02.2019 von 11

Welchen Effekt schon ein paar farbige Akzente haben können, zeigt das Beispiel eines BMW X2 M35i in Abu Dhabi. Das City-SUV mit der Extra-Portion Performance …

Welchen Effekt schon ein paar farbige Akzente haben können, zeigt das Beispiel eines BMW X2 M35i in Abu Dhabi. Das City-SUV mit der Extra-Portion Performance trägt ab Werk eine Lackierung in Mineralgrau und 20 Zoll große Leichtmetallräder im Design Doppelspeiche 721 M, aber erst die nachträglich mit kräftigem Orange aufgewerteten Details machen den Auftritt wirklich individuell.

Feine Linien an Frontschürze, Heckschürze und Felgen sowie ein relativ großer Teil der Seitenschweller weisen deutlich darauf hin, dass dieses Exemplar kein gewöhnlicher X2 ist. Die Außenspiegel sind genau wie die Nieren, die äußeren Lufteinlässe der Frontschürze und die Endrohrblenden in Cerium Grey gehalten, was Kenner deutlich auf die M Performance Positionierung hinweist.

Unter der Haube des BMW X2 M35i arbeitet die bisher stärkste Ausbaustufe des 2,0 Liter Turbo-Vierzylinders B48, die künftig auch im MINI John Cooper Works GP zum Einsatz kommen wird. Der Motor leistet zwischen 5.500 und 6.250 U/min konstante 306 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern, das zwischen 1.750 und 4.500 U/min anliegt.

Dank serienmäßiger Ausstattung mit Allradantrieb und Achtgang-Automatik beschleunigt der Top-X2 laut offizieller Werksangabe in 5,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h – zunächst wurde eine vorläufige Angabe von 4,9 Sekunden kommuniziert, inzwischen wurde der Wert aber korrigiert. Der für den BMW X2 M35i spezifisch abgestimmte Allradantrieb verfügt über ein mechanisches Sperrdifferenzial an der Vorderachse. Im Dienst der Querdynamik wurden auch Lenkung, Fahrwerk und Bremsanlage angepasst.

Im Innenraum des gezeigten X2 sehen wir nicht nur die Lederausstattung Dakota in Magmarot, sondern auch die optionalen M Sportsitze mit integrierten Kopfstützen. Außerdem erhalten wir einen guten Eindruck von den Interieurleisten Aluminium Hexagon Anthrazit mit Akzentleiste in Perlglanz Chrom. Wer seinen BMW X2 M35i vergleichbar konfiguriert, muss sich mit einem Listenpreis von über 60.000 Euro anfreunden.

(Fotos: BMW Abu Dhabi Motors)

11 responses to “BMW X2 M35i: Mineralgrau mit individuellen Akzenten in Orange”

  1. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

  2. DerOssi says:

    Die Felgen auf einem G20 wären geil (ohne den orangenen Firlefanz)… das wird aber wahrscheinlich nur Wunschdenken bleiben… der Dreier soll ja anscheinend relativ langweilig daherkommen… selbst auf Anfrage bei BMW kam nur das typische “BlaBla…” zurück… zumindest mit den “kleineren” Motoren… der M340i hat schon ähnlich coole Felgen, aber wie oft wird der gekauft werden?! …solche “Schmankerl” sollten auch einem 320d z.B. zugänglich sein…

  3. B3ernd says:

    Diese Farbakzente haben mir bei AMG schon nicht gefallen. Auch hier sieht es nicht gut aus.

  4. Ferro says:

    Da kann der M4 GTS ja einpacken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden