BMW Individual: M760Li Facelift 2019 in Aventurine Red & Co.

BMW 7er | 31.01.2019 von 3

Mit dem BMW 7er Facelift 2019 verändert sich auch der Auftritt des M760Li xDrive deutlich. Das V12-Flaggschiff der BMW Group tritt ab März noch selbstbewusster …

Mit dem BMW 7er Facelift 2019 verändert sich auch der Auftritt des M760Li xDrive deutlich. Das V12-Flaggschiff der BMW Group tritt ab März noch selbstbewusster auf, die neue Front des abgewandelten M Sportpakets und die imposanten Nieren unterstreichen die Sonderrolle des exklusiven Topmodells mit Nachdruck.

Und weil viele Kunden eines BMW M760Li auch zeigen wollen, dass sie hier alles andere als einen “gewöhnlichen BMW” fahren, entscheidet sich auch ein außergewöhnlich hoher Anteil für die Angebote von BMW Individual. Die wichtigste und auffälligste Möglichkeit zur Individualisierung ist zweifellos die Lackierung, wobei die Individualisten der M GmbH ein breites Spektrum verschiedenster Farben anbietet.

Eine Auswahl möglicher Lackierungen für den BMW M760Li hat die für Individual zuständige M GmbH nun bei Facebook veröffentlicht. Von Aventurinrot über Tansanitblau und Pure Metal Silver bis hin zu diversen Frozen-Lackierungen reicht die gezeigte Bandbreite, die dennoch nur einen kleinen Ausschnitt der Möglichkeiten darstellt. Wie wir in der Vergangenheit immer wieder gesehen haben, sind auch extrovertierte Farben an einem BMW 7er möglich.

Mit der Modellpflege 2019 erhält der BMW M760Li xDrive in Europa den dank WLTP notwendigen Otto-Partikelfilter. Der OPF im Abgasstrang reduziert die Spitzenleistung von 610 auf 585 PS, die Fahrleistungen bleiben aber auch in Zukunft ausgesprochen souverän: 3,8 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 sind zwar 0,1 Sekunden mehr als bisher, dürften im Alltag aber kaum ins Gewicht fallen.

3 responses to “BMW Individual: M760Li Facelift 2019 in Aventurine Red & Co.”

  1. Pro_Four says:

    Von weitem schon leicht Rolls Royce lastig. Soll aber nicht negativ klingen, eher erhaben. Coole Kiste geworden.

  2. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden