BMW X7: Avtotor baut Luxus-SUV ab April in Kaliningrad

BMW X7 | 18.01.2019 von 2

Das seit 1999 gemeinsam mit Avtotor betriebene BMW Werk Kaliningrad erhält einen prominenten neuen Auftrag: Schon ab April soll in der russischen Exklave das Luxus-SUV …

Das seit 1999 gemeinsam mit Avtotor betriebene BMW Werk Kaliningrad erhält einen prominenten neuen Auftrag: Schon ab April soll in der russischen Exklave das Luxus-SUV BMW X7 für den russischen Markt gebaut werden. Eine offizielle Bestätigung von BMW gibt es hierfür noch nicht, aber die von automobil-produktion.de zitierte Meldung der russischen Nachrichtenagentur ITAR-TASS ist Bestätigung genug.

Bis zu 4.000 Exemplare des bisher größten Serien-BMW aller Zeiten sollen demnach in Kaliningrad montiert und in Russland verkauft werden. Seit Ende des letzten Jahrtausends betreibt BMW in Kooperation mit Avtotor eine SKD / CKD-Produktion in Kaliningrad. SKD ist die Abkürzung für Semi Knocked Down, CKD für Completely Knocked Down. In der Praxis bedeutet diese Umschreibung, dass im Gegensatz zu einer vollwertigen Produktion lediglich eine Montage von teilweise oder vollständig zerlegten Automobilen stattfindet.

Stammwerk für den BMW X7 bleibt unabhängig von der lokalen Montage in Kaliningrad natürlich das US-Werk in Spartanburg. Dort sind auch die hier gezeigten Fotos von der Produktion des Luxus-SUV entstanden, das sich mit seiner imposanten Erscheinung und dem üppigen Platzangebot vor allem an amerikanische Kunden richtet.

Wie uns Produktmanager Dr. Jörg Wunder bereits vor einigen Monaten erklärt hat, richtet sich der X7 vor allem an Märkte, “die vom Platz her weniger eingeschränkt sind als Europa”. Die Hauptmärkte sind folglich die USA, China, Russland und der Mittlere Osten. Das komplette Interview zum BMW X7 gibt es hier.

2 responses to “BMW X7: Avtotor baut Luxus-SUV ab April in Kaliningrad”

  1. Tazzler says:

    Sehr gut: Das sorgt für kürzere Wege beim Klau und entlastet die deutschen Versicherer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden