BMW 7er Facelift 2019: Noch mehr Leaks im Konfigurator

BMW 7er | 15.01.2019 von 0

Die Geschichte des BMW 7er Facelift 2019 ist schon jetzt eine Geschichte von immer neuen Leaks. Die jüngsten Bruchstücke von zu früh veröffentlichten Infos liefert …

Die Geschichte des BMW 7er Facelift 2019 ist schon jetzt eine Geschichte von immer neuen Leaks. Die jüngsten Bruchstücke von zu früh veröffentlichten Infos liefert der Online-Konfigurator auf bmw.de: Wie einer unserer Leser entdeckte, sind oder waren dort bei einigen Sonderausstattungen bereits Bilder vom Facelift-7er integriert, obwohl die Modellpflege offiziell noch gar nicht vorgestellt wurde. So sehen wir unter anderem das M Sportpaket und das Exterieurdesign Pure Excellence schon jetzt in seiner Facelift-Gestaltung, während andere Optionen noch die Vor-Facelift-Varianten zeigen.

Gezeigt wird das BMW 7er Facelift unter anderem auch beim Modellschriftzug-Entfall, den Laserlicht-Scheinwerfern und dem M Heckspoiler. Doch was unter normalen Umständen ein wirklich ärgerlicher Leak wäre, ist im Fall des 7er Facelift kaum noch der Rede Wert – zu viele Bilder sind bereits vorab im Netz gelandet, weshalb die Fotos aus dem Konfigurator kaum noch Überraschungspotenzial besitzen.

Auch die neuen Aufnahmen unterstreichen, wie umfangreich die Design-Änderungen mit der Modellpflege ausfallen: Beim BMW 7er bleibt 2019 fast kein Stein auf dem anderen, die Luxuslimousine wird mit dem Facelift grundlegend verändert. Die prominentesten Änderungen betreffen Front und Heck, wo die erheblich größeren Nieren und schmaler gezeichnete Scheinwerfer sowie ein durchgehendes Leuchtenband für eine klarere Trennung vom Rest der Modellpalette sorgen.

Noch abzuwarten bleibt, wie sich das BMW 7er Facelift auf den Innenraum und das Infotainment-Angebot auswirkt. Auch Informationen zu anderen technischen Veränderungen, etwa in den Bereichen Assistenzsysteme oder Motorenpalette, sind bisher noch geheim. Vorhersehbar ist aber, dass die seit einiger Zeit nur noch außerhalb Europas angebotenen Benziner ein Comeback erleben werden und mit einem Otto-Partikelfilter auf die Erfüllung der strengeren Vorgaben des WLTP-Zyklus vorbereitet wurden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden