BMW M8 Competition: Leak zeigt Power-Coupé ungetarnt

BMW M8 | 3.12.2018 von 10

Der neue BMW M8 legt einen fulminanten Frühstart hin und rast schon jetzt ungetarnt ins Internet. Auf GermanCarForum.com hat klier erste Fotos eines BMW M8 …

Der neue BMW M8 legt einen fulminanten Frühstart hin und rast schon jetzt ungetarnt ins Internet. Auf GermanCarForum.com hat klier erste Fotos eines BMW M8 Competition veröffentlicht, die mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht für die Augen der Öffentlichkeit bestimmt waren. Vermutlich sind die Fotos bei einer internen Präsentation entstanden, denn im öffentlichen Raum dürfte das Topmodell der 8er-Reihe G15 derzeit noch nirgends ungetarnt zu sehen sein.

Unabhängig von den konkreten Hintergründen ist klar: Wir sehen den neuen BMW M8 Competition erstmals völlig ungetarnt und erhalten so Antworten auf viele Fragen, mit denen wir eigentlich erst 2019 gerechnet haben. Dass es oberhalb des Serien-M8 auch einen M8 Competition geben wird, bestätigt lediglich unsere Aussagen der letzten Monate. Ähnlich wie im Fall des M5 und fast aller künftigen M-Modelle setzt die M GmbH damit auf eine Doppelspitze mit unterschiedlich starker Rennstrecken-Fokussierung.

Erkennbar sind die Competition-Modelle stets an zusätzlichen schwarzen Elementen, wie sie auch der erwischte BMW M8 Competition trägt. Carbon-Akzente an den äußeren Lufteinlässen der Frontschürze und am Diffusor werten das Luxus-Coupé zusätzlich auf, das Carbon-Dach ist für alle BMW M8 serienmäßig. Dem Competition-Modell vorbehalten sein dürfte die Heckspoiler-Lippe aus Carbon, die für den gewöhnlichen M8 höchstens optional angeboten wird.

Schwarze Außenspiegel, exklusive Leichtmetallräder und vier mächtige Endrohre runden den selbstbewussten Auftritt des BMW M8 Competition ab. Nach unseren Informationen wird das Competition-Modell praktisch zeitgleich mit dem “gewöhnlichen” M8 Coupé in den Handel kommen und neben einer schärferen Fahrwerksabstimmung natürlich auch noch etwas mehr Leistung erhalten. Da wir bereits für den Serien-M8 rund 630 PS erwarten, könnte der BMW M8 Competition sogar die 650-PS-Marke einreißen.

Die möglicherweise ungewollt entstandenen Fotos liefern auch einen Eindruck vom Innenraum des BMW M8 Competition. Die stark konturierten Sportsitze tragen Mittelbahnen mit edler Musterung und meistern so den Spagat zwischen Luxuscoupé und Sportwagen. Die roten M1- und M2-Knöpfe am Lenkrad kennen wir bereits vom M5, den roten Startknopf auf der Mittelkonsole und den neuen M-Wählhebel für die ZF Achtgang-Automatik sehen wir hingegen zum ersten Mal.

Noch einige weitere Bilder gibt es direkt bei GermanCarForum.com.

(Fotos: klier via GermanCarForum.com)

10 responses to “BMW M8 Competition: Leak zeigt Power-Coupé ungetarnt”

  1. Cjkologe . says:

    M8 competition ist wahrlich ein wunderschönes schlafendes Monster. Freu mich schon auf die offiziellen Zahlen.

  2. Stefan says:

    478 KW 0-100 2,8 sec…..

    Nur so eine Idee.

  3. Flo S_01 says:

    Sehr schönes KFZ!

  4. /// RickSupertrick says:

    Hier gefällt mir das Heck, soweit man das mit der gestauchten Perspektive erahnen kann, so viel besser als beim M850. Wirkt reduzierter und hat weitaus mehr Tiefe. Geil.

  5. earni01 says:

    Sehr schöner Kraftwagen.

  6. Stefan says:

    Nichts außergewöhnliches. Was früher der M6 beim 6er war ist halt nun der M8 beim 8er…

  7. Thomas says:

    Ich kann mir nicht helfen, aber der 8er löst bei mir von Anfang an überhaupt kein “Haben will”-Gefühl aus.
    Der 3er löst da deutlich mehr Emotionen aus. Der 8er ist einfach nur wieder eine völlig abgehobene und fette Protzkarre nach dem Motto; viel hilft viel…. Einen Sportwagen angekündigt, einen fetten GT bekommen.

    • Stef says:

      Aber: Er macht Spaß zu fahren und sieht in echt verdammt gut aus 😉 Bin zwar bisher nur M850i gefahren, aber selbst der war schon ganz spaßig

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden