BMW M Town: Coffee to Drift als besonderer Wachmacher

BMW M, Videos | 14.11.2018 von 1

Mit zunehmender Gewöhnung an Koffein lässt die Wirkung des Wachmachers bei vielen Menschen immer stärker zu wünschen übrig. Auch deshalb sieht man am frühen Morgen …

Mit zunehmender Gewöhnung an Koffein lässt die Wirkung des Wachmachers bei vielen Menschen immer stärker zu wünschen übrig. Auch deshalb sieht man am frühen Morgen immer wieder Menschen, die trotz Coffee to go in der Hand noch so müde wirken und mit derart verschlafenem Blick durch die Menge schlurfen, dass man sich nicht nur um das koffeinhaltige Heißgetränk im Pappbecher Sorgen machen muss.

Ähnliches kann in BMW M Town nicht passieren, denn wer hier schnell einen Kaffee für unterwegs mitnehmen will, sollte schon vorher hellwach sein – oder das Driften wie im Schlaf beherrschen. Im jüngsten Videoclip zu den Besonderheiten von M Town sehen wir den Coffee to Drift-Store im Zentrum eines großen Parkplatzes und dürfen beobachten, wie sich die ausgeschlafenen Einwohner ihren Kaffee abholen.

Im Video sehen wir Emma, die sich am Steuer ihres BMW M2 Competition in Hockenheimsilber ihren morgendlichen Kaffee für die Fahrt zur Arbeit mitnimmt. Sie ist dabei natürlich nicht allein, denn zwei andere Kunden befinden sich ebenfalls schon in der hochdynamischen Warteschleife rund um den Coffee to Drift-Store:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden