Prior-Design Tuning: Bodykit-Vorschau für den BMW 8er G15

BMW 8er | 13.11.2018 von 0

Pünktlich zum Marktstart des neuen BMW 8er G15 präsentiert Prior-Design einen ersten Ausblick auf Tuning-Teile für das dynamische Luxuscoupé. In kräftigem Rot und mit mächtiger …

Pünktlich zum Marktstart des neuen BMW 8er G15 präsentiert Prior-Design einen ersten Ausblick auf Tuning-Teile für das dynamische Luxuscoupé. In kräftigem Rot und mit mächtiger Verbreiterung legt der Widebody-8er jeden Rest von Understatement ab, stattdessen gibt das Design des Prior-Design PD800 rücksichtslos Vollgas.

Die noch aggressiver gezeichnete Frontschürze, die weit ausgestellten Radhäuser und die dazu passenden Seitenschweller sind bereits auf dem ersten Teaser gut erkennbar, außerdem dürfen sich Tuning-Fans auf ein brachiales Heckdesign mit wuchtigem Diffusor freuen. Auch die Motorhaube mit zusätzlichen Luftauslässen trägt dazu bei, dass dieser BMW 8er eher wie ein Rennwagen als wie ein Luxuscoupé auftritt.

21 Zoll große Leichtmetallräder im Design PD4 füllen die breiten Radhäuser aus und wirken dank Tieferlegung noch etwas größer, als sie tatsächlich sind. Dank einem H&R Gewindefahrwerk kann jeder Kunde selbst entscheiden, wie tief er seinen BMW 8er von Prior-Design tatsächlich fahren möchte.

Für die passenden Fahrleistungen zum Widebody-Kit sorgt BMW bereits ab Werk: Schon das Basismodell 840d leistet 320 PS, darüber rangiert der M850i mit 530 PS und dem Potenzial, in nur 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Noch schneller wird 2019 der BMW M8 F93, der über 600 PS leistet und sich spätestens in der vermutlich rund 650 PS starken Competition-Variante an der 3-Sekunden-Marke bewegen wird.

(Bild: Prior-Design)

Find us on Facebook

Tipp senden