BMW und Brilliance bauen Kooperation in China weiter aus

News | 10.07.2018 von 0

BMW und Brilliance Automotive vertiefen ihre Kooperation und legen damit den Grundstein für noch mehr Absatz in China. Das BBA genannte Joint-Venture der beiden Autobauer …

BMW und Brilliance Automotive vertiefen ihre Kooperation und legen damit den Grundstein für noch mehr Absatz in China. Das BBA genannte Joint-Venture der beiden Autobauer will die Produktions-Kapazität der beiden Werke in Shenyang bereits ab 2019 auf 520.000 Einheiten pro Jahr erhöhen. Die große Mehrheit der in China gebauten BMW bleibt im mit Abstand größten Einzelmarkt der Marke, ab Ende 2020 wird mit dem neuen BMW iX3 aber auch ein Fahrzeug für den Export in den Rest der Welt in China gebaut.

Seit Mai wird auch der BMW X3 G01 in China gebaut, was die Flexibilität der BMW Group im aufziehenden Handelsstreit zwischen den USA und anderen Ländern stärkt. Von den 2017 in China verkauften 560.000 BMW wurden bereits zwei Drittel vor Ort gebaut, künftig soll die Quote der lokal produzierten Fahrzeuge noch weiter steigen. Insgesamt beschäftigt BBA mehr als 16.800 Mitarbeiter für die Produktion und Entwicklung von Fahrzeugen.

Wie groß die Bedeutung von China für den Absatz der BMW Group ist, haben wir erst kürzlich am Beispiel von BMW 3er, 5er und X1 anschaulich gezeigt.

Harald Krüger (Vorsitzender des Vorstands der BMW AG): “Heute beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte unseres Joint Ventures BMW Brilliance Automotive. Unsere Vereinbarung setzt einen langfristigen Rahmen für unsere Zukunft in China – eine Zukunft mit kontinuierlichen Investitionen, weiterem Wachstum und einem klaren Bekenntnis zur Entwicklung und Produktion elektrischer Fahrzeuge. Das nächste Kapitel unserer Zusammenarbeit hat das Potenzial, über unser bestehendes Motto – in China für China – hinauszugehen. Der von BBA ab 2020 produzierte vollelektrische BMW iX3 wird Kunden rund um die Welt finden.”

Nicolas Peter (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Finanzen): “BBA ist unser Eckpfeiler für den nachhaltigen Erfolg der Marke BMW in ihrem größten Markt. Dieses Jahr feiert unser Joint Venture sein 15-jähriges Bestehen. Das gewaltige Wachstum, das wir über die Jahre erzielt haben, war nur durch unsere starke und verlässliche Partnerschaft mit Brilliance möglich. Gemeinsam haben wir den Grundstein für zukünftiges Wachstum gelegt.”

Yumin Qi (Vorstandsvorsitzender der Brilliance Automotive Group Holdings): “BMW Brilliance Automotive ist eine einmalige Erfolgsgeschichte und ragt heraus als ein Beispiel für vertrauensvolle Partnerschaft. Dieser gemeinsame Erfolg treibt die wirtschaftliche Entwicklung der Provinz Liaoning und schafft Arbeitsplätze und Wohlstand für tausende unserer Mitarbeiter in der Region.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden