BMW 5er G30: Dingolfing vor Produktions-Rekord 2017

BMW 5er | 27.09.2017 von 4

Der neue BMW 5er G30 macht da weiter, wo der Vorgänger aufgehört hat: Er greift nach Rekorden. Die weltweit große Nachfrage nach der Business-Klasse aus …

Der neue BMW 5er G30 macht da weiter, wo der Vorgänger aufgehört hat: Er greift nach Rekorden. Die weltweit große Nachfrage nach der Business-Klasse aus München sorgt nun auch dafür, dass im BMW Werk Dingolfing besonders viel zu tun ist. Wie die Automobilwoche berichtet, steuert Dingolfing auf einen neuen Produktions-Rekord zu und wird dabei im Vergleich zum Vorjahr mindestens 30.000 zusätzliche Fahrzeuge bauen.

Der bisherige Rekord stammt aus dem Jahr 2014 und liegt bei 369.000 Fahrzeugen, im letzten Jahr wurden in Dingolfing rund 340.000 BMW gebaut. Die 18.000 Mitarbeiter bauen neben dem BMW 5er G30 und dem dazugehörigen Touring G31 traditionell auch Modelle der 6er- und 7er-Reihe, vergleichsweise jung ist die Fertigung von Varianten der 3er- und 4er-Reihe in Dingolfing.

In den nächsten Jahren wird die Bedeutung des Standorts Dingolfing für die BMW Group weiter wachsen: Nicht nur der neue BMW 8er wird hier gebaut, auch Batterie und Motor für den kommenden MINI E werden in Dingolfing entstehen. Mit dem BMW iNEXT hat sich der Standort außerdem ein wichtiges Prestige-Projekt gesichert, das gemeinsam mit dem in München gebauten BMW i Vision Dynamics die Bedeutung Bayerns für die BMW Group unterstreicht.

Der neue BMW 5er G30 wird seit Anfang des Jahres verkauft, wenige Monate nach der Limousine folgte der Touring G31. Beide Modelle erfreuen sich großer Beliebtheit und lagen nach dem zweiten Quartal nur knapp unter den Vorjahres-Verkaufszahlen – obwohl die 5er-Reihe im Vorjahreszeitraum stark performte und der neue 5er Touring erst im Juni in den Handel kam. Mit Verfügbarkeit des Kombi-Modells beschleunigten auch die Verkaufszahlen der 5er-Reihe deutlich, in Deutschland war die Oberklasse im Juni sogar die meistverkaufte BMW-Baureihe überhaupt.

4 responses to “BMW 5er G30: Dingolfing vor Produktions-Rekord 2017”

  1. Tim says:

    der g30 ist uneingeschränkt ein klasse teil! chapeau, bmw!!!

  2. Dailybimmer says:

    Und nächstes Jahr werden es deutlich mehr, wenn F90 Zahlen dazukommen.

    • Mini-Fan says:

      Beim E60 lag der M5-Anteil schätzungsweise bei 1.5 bis 2%. Genaue Zahlen finde ich nicht, auch nicht zum F10/ F11 (zusammen über 2 Mio. mal verkauft).

  3. Mini-Fan says:

    Der 5er als G30/ G31. “Er greift nach Rekorden”

    Und nach “den Sternen”.
    Es gab, so meine ich, noch keinen Vergleichstest – den er nicht gewonnen hat.
    Das gilt neuerdings sogar für den 7er (750d, 740i, M760Li) im Vergleich mit dem S.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden