Modellauto liefert nächsten Hinweis auf BMW 125i F20 mit 218 PS

BMW 1er | 5.11.2011 von 22

Bereits im Vorfeld der IAA berichteten wir über eine künftige Motorvariante für den BMW 1er F20: In absehbarer Zeit wird es neben den bisher angebotenen …

Bereits im Vorfeld der IAA berichteten wir über eine künftige Motorvariante für den BMW 1er F20: In absehbarer Zeit wird es neben den bisher angebotenen und offiziell angekündigten Varianten 116i, 118i, 116d, 116d EfficientDynamics Edition, 118d und 120d auch einen neuen BMW 125i F20 geben. Wir gingen damals davon aus, dass der Motor schon auf der IAA offiziell verkündet wird, offenbar hat man sich in München aber für einen etwas späteren Launch entschieden.

Einen weiteren Hinweis auf das neue Modell liefert nun ein bei Ebay angebotenes Modellauto, das ebenfalls einen 125i mit zwei Endrohren auf der linken Seite zeigt. Angetrieben wird der 1er von einer Variante des aufgeladenen Vierzylinders mit 2,0 Liter Hubraum (N20B20), die 218 PS leisten und den 1er in weniger als sieben Sekunden auf Landstraßentempo bringen wird.

Selbstverständlich können auch die Anbieter von Modellautos fälschlich Modelle anbieten, die so später nie beim Händler stehen, aber da das bei Ebay angebotene Modellauto ein offizielles Modell der BMW Group ist, ist ein Irrtum äußerst unwahrscheinlich.

Offen bleibt insofern fast nur die Frage, wann der neue 125i bei den Händlern steht und bestellbar ist. Wir gehen davon aus, dass es auf jeden Fall noch vor der Einführung des BMW 1er Dreitürers F21 im Herbst 2012 so weit sein wird, mit etwas Glück also schon im Frühjahr 2012. Sobald es weitere Hinweise rund um diese oder andere neue Motorisierungen für den BMW 1er gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

  • Mitsu

    Hab gerade einen ersteigert. Habe allerdings erst hinterher gesehen, dass es sich um ein Modell im Maßstab 1:43 handelt. So ein Mist! Nun muss sich meine Frau in das kleine Ding zwängen.

    😉

  • mammut

    Hm. Gibts schon Information ob dann im März (zusammen mit dem M Sportpaket) noch neue Motorisierungen rauskommen? Ich hatte eigentlich bereits mit einem 128i geliebäugelt, weil ich dachte, dass man für den 1er die gleichen Motoren übernimmt, wie für den neuen F30. Aber wenn der 125i jetzt mehr oder weniger gesetzt ist, dann wird das ja wahrscheinlich nichts mit einem 128i…

  • BUB

    diese Motorvariante gehoert meiner Meinung nach in den F10 und den jetztigen 520i sollte man rauswerfen

    • Anonymous

      Alle R4 gehören aus dem F10 rausgeschmissen.

  • Heizöler

    und wo bleibt der 125d?

    • Anonymous

      ..Motoren werden bekannterweise nachgeschoben, der 125d wird kommen. 😉

  • Blablabla

    ich hab ein modellauto wo 140i steht mit dem Motor ausm aktuellen M3….

    • Anonymous

      Das Einzige, was du hast, ist ein Schaden im Kopf 🙂

      emirbmw

  • Samy

    der nächste 128i!!! 
    Lieber ein 130i bis 260-280PS + 135i 🙂

  • ttubyca

    nicht alle R6 waren auch zum empfehlene! Es ist mehr der Name und die Emotion aber rationell ist unser jetztiger 320d eine Bombe verglichen zu dem lahmen Vorgänger 520i…zwei unterschiedliche Welten

    • Anonymous

      ‘Ne Dieselwanderdüne und eine Benzinwanderdüne miteinander zu vergleichen ist schonmal dünne.

      Außerdem liegen in Punkto Laufruhe alle Trümpfe auf seiten des R6. Sportskanonen sind die halt beide nicht.

    • Anonymous

      ….wie kann man denn Äpfel mit Birnen vergleichen?!! Manche meinen auch, er wäre objektiv,

      weil er mit seinem rechten und linken Auge das selbe sieht. 520i> Bj.? Gewicht?? 320d >Bj.? Gewicht? Motorkonzeption nicht verstanden? anderes Drehmomentplateau, anderes Ansprechverhalten….

    • Anonymous

      1. Das Wort heißt “rational”, mit Rationen hat das ganze wenig zu tun.
      2. zwei unterschiedliche Welten, richtig: Diesel mit Benziner vergleichen ist Schwachsinn. Subjektiv wirkt der Dieselpunch eben kräftiger, dem Diesel wird aber kaum jemand das schlechte Ansprechverhalten im Vergleich zu einem Benziner ankreiden, genauso wie den “Klang” und die Vibrationen.
      3. wie Steve schon sagte: technischen Fortschritt und vor allem zu schleppendes Fahrzeuggewicht beachten

  • VirusM54B30

    Scheiss Turbo dinger! ich liebe meinen M54B30 !!!!!!

  • Cecotto

    heute mein ausgedehnter erstkontakt mit dem 1er auf der autobahn.

    nach all den beschwichtigenden fanboy rufen, wonach die kiste live besser sei als auf den fotos heute der schock (10km autobahn + 5km stau mehr oder minder nebeneinander).

    auf den fotos ist er hässlich. umso trauriger, wenn davon auszugehen ist, dass hier mehrheitlich modelle zur schau gestellt werden, die man im echten leben kaum antreffen wird, was sich auch heute bestätigt hat.

    live bleibt er hässlich. egal wie sehr ich ihn auch leiden möchte, er ist wirklich hässlich. hinten sehr, sehr beliebig und vorne einfach nur – aus jeder perspektive – potthässlich. ich sehe mich geneigt zu sagen, dass dies die hässlichste bmw-front ever ist nach dem e46 compact.

    egal wie gut dieses auto von den inneren werten her sein mag, dieses design hätte niemals die zahlreichen designgremien und vorstandrunden überleben dürfen.

    • Anonymous

      So siehts aus. Schön wenn diese Meinung Zulauf gewinnt. 

    • Anonymous

      Hässlichste Front? BMW i3 würde ich mit E46 Compact und F20 in einem Atemzug nennen..

      • Anonymous

        Ja aber den haben wir nun ja noch nicht offiziell auf den Markt. Wenn er dann da ist, bin ich es auch. 😉

  • Pingback: Offizielle Motorenpalette : Seite 8 : Hab ich auch schon gelesen und soll mehr als nur ein munkeln s...()

  • Guggii

    Ich find ihn mehrfahr schöner als den – mMn unproportionalen – Vorgänger.

  • Pingback: Exklusiv: Neue Spyshots zeigen BMW 135i F20 im hohen Norden()

  • Pingback: Anonymous()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden