Weiteres limitiertes Sondermodell: China erhält M3 Carbon Edition

BMW M3 | 2.06.2011 von 18

Auf dem chinesischen Markt spielen Sondermodelle schon immer eine wichtige Rolle und auch wir haben in der Vergangenheit schon häufiger über diverse kleine Sonderserien für …

Auf dem chinesischen Markt spielen Sondermodelle schon immer eine wichtige Rolle und auch wir haben in der Vergangenheit schon häufiger über diverse kleine Sonderserien für China berichtet. Nun gibt es ein weiteres Beispiel, denn das BMW M3 Coupé wird in China künftig auch als Carbon Edition verfügbar sein.

Das Modell ist streng auf lediglich 111 Einheiten limitiert und wie der Name schon andeutet, verfügen die Fahrzeuge über zahlreiche Carbon-Elemente, die einen sehenswerten Kontrast zur Lackierung in Mineralweiß Metallic bilden. Das Dach, die Kofferraum-Lippe, die Luftauslässe der Motorhaube und einige Elemente des Innenraums bestehen sichtbar aus Carbon und falls die Übersetzungen aus China korrekt sind, bestehen auch die Front- und Heckschürze sowie die Seitenschweller aus dem leichten Verbundstoff.

Vor dem Beifahrer befindet sich ähnlich wie beim M3 GTS oder dem M3 Pick Up eine weiße Inschrift in den Carbon-Interieurleisten, die auf die Sonderserie hinweist.

(Bilder: Autohome.com.cn)

18 responses to “Weiteres limitiertes Sondermodell: China erhält M3 Carbon Edition”

  1. Fabio says:

    ja wenn das nicht mal mein Geschmack ist…

  2. Andi says:

    Ist denn jetzt jede Farbe eine Sonderedition ?

    Die sollten mal echte Sondermodelle rausbringen.

  3. mike says:

    das ist ja mal wirklich was feines, warum nur in China? 🙁

  4. mike says:

    das ist ja mal wirklich was feines, warum nur in China? 🙁

  5. und wieso gibt es diese Sondermodelle nur für China? Ich find ganz ehrlich dass das so langsam Überhand nimmt. Gibt doch sicher auch genug Europäer die Bock auf genau so was hätten.

  6. und wieso gibt es diese Sondermodelle nur für China? Ich find ganz ehrlich dass das so langsam Überhand nimmt. Gibt doch sicher auch genug Europäer die Bock auf genau so was hätten.

  7. Anonymous says:

    “Auf dem chinesischen Markt spielen Sondermodelle schon immer eine wichtige Rolle”…

    Wohl eher Japan. Die Chinesen wissen doch gerade mal seit 10 Jahren wie Autos überhaupt aussehen.

    Wenn ich das schnugglisch schöne M3 Coupé sehe, geht mir auch der Hut hoch. Was uns hierzulande alles verwehrt bleibt. *abwink*

    Vorbei die Zeiten mit zig Sondermodellen. Wir bekommen mal ein M3, M5 und ein M6 “Sondermodell” hingeworfen und die sind dann, abgesehen vom GTS ( der ja nicht Deutschlandspezifisch blieb ) auch nicht sonderlich aufwendig aufgewertet, wie es dir hier zu sein scheint.

    Was es früher nicht so alles feines gab…

    BMW M3 E30 Sport Evo, Evo, Cecotto, Europameister usw….

    BMW M3 E36 GT…

    BMW M3 CSL E46

    BMW M5 E34 Winkelhock, Cecotto, 20 Jahre BMW Motorsport…

    Früher war alles besser. Obwohl!? Hm nein aber früher war BMW der Heimatmarkt noch etwas pflege Wert. 😉

  8. Flo Poe says:

    sagt mal täuscht mich das oder sieht die wange der sitze auf der sitzfläche anders aus als bei den normalen M Modellen? die sieht irgendwie so in richtung PP-sitz geformt aus?!
    ich muss sagen, ich find die leder kombination im inneren sehr geil mit den weißen nähten, den kopfstützen mit dem carbon-leder…sieht gut aus!
    auch das äussere find ich schick – aber das front- und heckschürze aus carbon sein sollen, find ich dann doch etwas übertrieben. man sieht es nicht, es ist deutlich teurer wenn man doch mal aneckt und gewichtsersparnis bringt das auch nicht wirklich.

  9. Anonymous says:

    Hallo Benny,
    ich habe es nun endlich geschafft mich über Disqus anzumelden, eigentlich auch nur, weil ich dir zu deinem Geburtstag gratulieren möchte! Ich danke dir für deine interessante , schnelle und informative Berichterstattung rund um BMW. Auch wenn nur ein kleiner Teil der Leser hier etwas postet, kannst du dir (wenn du es nicht ohnehin schon bist) sicher sein, das viel viel mehr Leute einfach nur gespannt die Artikel und Comments verfolgen auch wenn sie hier nichts zum Besten geben. Ich wünsche dir alles erdenklich gute für dein neues Lebensjahr, immer genügend Sprit im Tank. Manchmal denke ich auch du solltest einen Gang runterschalten, denn die Masse an Artikeln die hier teilweise veröffentlicht werden ist schon enorm und überaus beachtlich, aus meinem eigenen Blog, kann ich das gut einschätzen – ich komme neben dem Studium nun zu nichts mehr;-) Als mach nicht so doll und verbrenne dich nicht schon jetzt – wir brauchen dich noch etwas!^^Zieh durch und immer schön rechts fahren! Peace out Rabbit!Liebe Grüße trustno_one aka. Marge aka. Marcel

    • Anonymous says:

      Benny hat Geburtstag? Er gönnt sich solch menschliche Gebräuche ^^…

      Na dann von mir auch alles gute zum Geburtstag und vor allem viiiieel Gesundheit.

      In der 24.000 Seelen Gemeinde, in der du lebst, soll das Wetter heut ja schön sein. So steht einem tollen Tag ja nichts im Wege. =)

    • Anonymous says:

      Wenns kein Scherz ist dann ebenfalls Glückwunsch!

    • Benny says:

      Vielen Dank 🙂
      Ich hab mir gestern sogar den menschlichen Brauch des Männertags gegönnt und war daher doch einige Stunden offline 😉 Sachen gibts 😉
      Geht dann aber schon bald wieder wie gewohnt weiter 🙂

  10. Anonymous says:

    Naja, langsam übertreiben die. Sondermodelle auf deutsche Kosten, anders geschieht das nicht…

  11. MagicMarc77 says:

    Also ich finde es auch sehr schade, das das Modell nicht auch in Deutschland erscheint. Wenn dann wohl nur als Import und das kann man dann noch weniger bezahlen… 🙁

  12. George71 says:

    Hallo, ich kann euch beruhigen, zum einen sind die Stoßfänger nicht aus Carbon, zum anderen wird es ab Herbst eine richtig geile M3-Sonderserie für den weltweiten Markt geben. 

  13. George71 says:

    Nein, hat nichts mit der E90M3-Limousine zu tun, ist eine E92M3-Sonderserie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Bei Michelin zählt jeder Handgriff
[Anzeige] Was haben ein Sternekoch und die Entwickler von High-Performance-Reifen gemeinsam? Hier erfahren Sie es!
Tipp senden