IAA 2009: Aston Martin V12 Vantage & Rapide

Sonstiges | 18.09.2009 von 6

Wenn man einen Hersteller nennen müsste, dessen Design weltweit und beinahe ohne Ausnahme nur Zustimmung erfährt, würden wohl nicht wenige an Aston Martin denken. Auch …

Wenn man einen Hersteller nennen müsste, dessen Design weltweit und beinahe ohne Ausnahme nur Zustimmung erfährt, würden wohl nicht wenige an Aston Martin denken. Auch auf der IAA sind die Briten vertreten und präsentieren den Aston Martin V12 Vantage und den Rapide.

Bei ersterem wurde der aus dem Vanquish bekannte V12-Motor in den kleinen Vantage eingesetzt, über Leistungsmangel muss sich also niemand mehr beschweren. Der Rapide ist die englische Interpretation einer viertürigen Oberklasse-Limousine mit Coupé-Dachlinie, also in gewisserweise ein Gegenentwurf zum Porsche Panamera, von dem es später auch noch Bilder geben wird.

astonmartin-iaa-17

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden