Individual statt Graubrot: BMW X3 Facelift in Java Grün

BMW X3 | 30.08.2022 von 0

Mittelklasse-SUV sind grau und langweilig? Das muss nicht sein! Wie deutlich sich ein BMW X3 Facelift (G01 LCI) aus der grauen Masse herausheben kann, zeigt …

Mittelklasse-SUV sind grau und langweilig? Das muss nicht sein! Wie deutlich sich ein BMW X3 Facelift (G01 LCI) aus der grauen Masse herausheben kann, zeigt das Beispiel eines xDrive30e mit Individual-Lackierung in Java Grün sowie Shadow Line mit erweiterten Umfängen. Die giftgrüne Lackierung kommt auf den markanten Formen der seit dem Facelift wesentlich kantiger gezeichneten Schürzen des M Sport-Pakets hervorragend zur Geltung und macht den X3 zum Star auf jedem Parkplatz, die schwarzen Details und vor allem die komplett in Hochglanz-Schwarz gehaltene Niere geben einen zusätzlichen sportlichen Touch.

Passend dazu trägt der gezeigte BMW X3 M Sport Shadow auch die kostenlos erhältlichen 50-Jahre-M-Badges auf Motorhaube, Kofferraum-Haube und Radnaben. Letztere glänzen in der Mitte der 19 Zoll großen Leichtmetallräder Y-Speiche 887 M Bicolor, die mit ihrem auffälligen Design perfekt zum individuellen Auftritt passen. Hinter den Felgen sind die rot lackierten Bremssättel der optionalen M Sportbremse erkennbar, die ambitionierten Fahrern mit Vierkolben-Festsattel vorn und Einkolben-Faustsattel hinten eine noch bessere Bremsleistung verspricht. "

Im sanften Sonnenlicht perfekt in Szene gesetzt wird die extrovertierte Konfiguration auf aktuellen Fotos von HaberkornPhotography.

Dass der gezeigte BMW X3 in Java Grün trotz lautem Auftritt auch ganz leise kann, verdankt er seinem Plug-in-Hybrid-Antrieb: Als xDrive30e schafft das Mittelklasse-SUV laut WLTP 42 bis 50 Kilometer rein elektrisch und somit lokal emissionsfrei, in der gezeigten Konfiguration mit M Sport-Paket und großen Rädern dürfte sich das Fahrzeug aber eher am unteren Rand dieser Bandbreite bewegen. Gemeinsam bieten der Elektromotor und der Vierzylinder-Benziner eine Systemleistung von 292 PS, womit der X3 laut Werksangabe in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen kann.

Neben dem xDrive30e-Schriftzug am Heck weist lediglich die mit dem noch relativ jungen “electrified by i”-Badge versehene Klappe im vorderen Kotflügel auf den Plug-in-Hybrid-Antrieb hin:

(Fotos: Sebastian Haberkorn / HaberkornPhotography)

Find us on Facebook

Tipp senden