BMW X3 Facelift 2021: Alle Bilder und Infos zum G01 LCI

BMW X3 | 9.06.2021 von 0

Das BMW X3 Facelift 2021 macht das wichtige Mittelklasse-SUV in vielen Aspekten noch besser. Weil Technik aber nur eines von mehreren Argumenten für die Kundschaft …

Das BMW X3 Facelift 2021 macht das wichtige Mittelklasse-SUV in vielen Aspekten noch besser. Weil Technik aber nur eines von mehreren Argumenten für die Kundschaft ist, haben sich die Münchner auch einige Gedanken um ein frischeres Design gemacht. Das zeigt sich nicht nur, aber vor allem an der Lichttechnik: Die Scheinwerfer an der Front sind nun 10 Millimeter flacher, verfügen folgerichtig auch über ein ganz neues Innenleben und ein neues Tagfahrlicht-Design. Oberhalb der serienmäßigen LED-Leuchten gibt es LED-Scheinwerfer mit Matrix-Technik sowie die Laserlicht-Scheinwerfer mit bis zu 650 Meter Leuchtweite. Am Heck hat sich vor allem das Innenleben und damit die Leuchtengrafik der Voll-LED-Rückleuchten verändert, die bei Nacht für eine ganz neue Optik sorgen dürften.

Ein weiteres klares Unterscheidungsmerkmal des BMW X3 Facelift 2021 (G01 LCI) sind die nun direkt miteinander verbundenen Nieren, die sich stärker an der aktuellen Designsprache der meisten anderen Baureihen orientieren. Mit der Modellpflege wird außerdem die Farbpalette erweitert: Neu ins Programm kommen Skyscrapergrau und Brooklyn Grau (nur mit M Sport) sowie Individual-Lackierungen wie Aventurinrot, Tansanitblau oder das matte Frozen Deep Grey. Vergleichsweise ein Fall für Kenner sind die rundum relativ sanft modifizierten Schürzen und die eine oder andere neue Felge.

BMW X3 Facelift 2021: Alle Bilder und Infos zum G01 LCI

Auf den ersten Fotos sehen wir den aufgefrischten BMW X3 als xDrive30e, genau wie andere jüngst modernisierte Modelle trägt der Plug-in-Hybrid zusätzliche ‘Electrified by i’-Schriftzüge und hellblaue Einfassungen der BMW-Logos als PHEV-Erkennungszeichen. Die konventionell angetriebenen BMW X3 G01 LCI werden um die Logos wie bisher keinen hellblauen Rand haben.

Grundlegend modernisiert präsentiert sich auch der Innenraum: Mit dem Facelift bekommt der BMW X3 2021 wie erwartet ein 12,3 Zoll großes Infotainment-Display als Sonderausstattung, serienmäßig kommt nun ein 10,25-Zoll-Display zum Einsatz. Auch die Knöpfe und Schalter an Armaturenbrett und Mittelkonsole wurden modernisiert und erinnern jetzt stark an den Look der 3er-Reihe und anderer Baureihen.

Bei den Assistenzsystemen bringt das Facelift das im X3 erstmalig verfügbare Angebot des Driving Assistant Professional und des Rückfahrassistenten, beide Sonderausstattungen können den Fahrer nun noch stärker entlasten als die bisher verbauten Systeme. Neue Funktionen umfassen etwa Spurwechsel-Empfehlungen in Abstimmung mit der vom Navigationssystem vorgegebenen Route, eine Erkennung von und entsprechende Reaktion auf Stoppschilder, grüne oder rote Ampeln sowie routinierteres Verhalten in Engstellen und anderen schwierigen Situationen.

Das BMW X3 Facelift wird ab August 2021 erhältlich sein. Zur Wahl stehen die nun ebenfalls mit 48-Volt-Bordnetz ausgerüsteten Benziner X3 xDrive20i, xDrive30i und M40i, die Diesel xDrive20d, xDrive30d und M40d sowie der Plug-in-Hybrid xDrive30e. Im BMW X3 xDrive30i kommt genau wie im aktualisierten 430i bereits der 245-PS-B48 mit ZIK zum Einsatz. Die Preise beginnen in Deutschland bei 51.000 Euro.

    Find us on Facebook

    Tipp senden