BMW Alpina B8 Gran Coupé: Über-8er ungetarnt erwischt

BMW 8er | 11.11.2020 von 5

Kurz vor der geplanten Premiere hat unser Leser Christian das neue BMW Alpina B8 Gran Coupé völlig ungetarnt erwischt und fotografiert. Die Buchloer Interpretation des …

Kurz vor der geplanten Premiere hat unser Leser Christian das neue BMW Alpina B8 Gran Coupé völlig ungetarnt erwischt und fotografiert. Die Buchloer Interpretation des viertürigen BMW 8er G16 dürfte noch in diesem Jahr offiziell vorgestellt werden, bevor 2021 der Marktstart erfolgt. Auf den ersten Fotos eines komplett enttarnten B8 sehen wir das viertürige Luxus-Coupé in Alpinagrün und mit charakteristischen Felgen im Alpina Classic-Design. Gut erkennen lassen sich auch die Abgasanlage mit ihren vier in die Heckschürze integrierten Endrohren, ein angedeuteter Diffusor in der Mitte und eine kleine Spoilerlippe auf der Kofferraum-Haube.

Natürlich profitiert der neue Alpina B8 2021 außerdem von den elegant-fließenden Formen samt sportlichen Details, die jedes BMW 8er Gran Coupé auszeichnen. Entstanden sind die Fotos vor alpiner Kulisse inmitten Europas, auch wenn die Kennzeichen einen anderen Eindruck erwecken: Allem Anschein nach hat unser Leser Christian das BMW Alpina B8 Gran Coupé bei einem Foto-Shooting für den US-Markt erwischt. Wir dürfen uns also schon jetzt auf starke offizielle Fotos freuen, mit denen Alpina eines Tages auf das neue Topmodell hinweisen wird.

Schon jetzt ist praktisch klar, welchen Antrieb die M8-Alternative aus dem Allgäu nutzen wird: Der aus B5 und B7 bekannte V8-Biturbo mit 621 PS wird auch im ersten BMW Alpina B8 Gran Coupé für extrem souveränen Vortrieb mit viel Drehmoment in jeder Lebenslage sorgen. Schon ab 2.000 U/min stehen die vollen 800 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung, weshalb sich die von ZF beigesteuerte und in Buchloe zur Switch-Tronic verfeinerte Achtgang-Automatik praktisch immer im richtigen Gang befindet.

Genau wie die Achtgang-Automatik wird auch der Allradantrieb bei allen BMW Alpina B8 Gran Coupé serienmäßig an Bord sein. In Verbindung mit dem 621 PS starken V8 wird das viertürige Luxus-Coupé in weniger als 3,5 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigen und mühelos eine Höchstgeschwindigkeit von weit über 300 km/h erreichen: Ähnlich wie im Fall des B5 dürfen wir mit rund 330 km/h Endgeschwindigkeit rechnen.

Find us on Facebook

Tipp senden