Video: BMW M2 CS schlägt Cayman GTS und A 45 AMG

BMW M2 | 24.06.2020 von 0

Rundenzeiten sind nicht alles, aber gerade bei extrem sportlich positionierten Fahrzeugen wie dem BMW M2 CS ist die Zeit auf der Rennstrecke ein durchaus relevanter …

Rundenzeiten sind nicht alles, aber gerade bei extrem sportlich positionierten Fahrzeugen wie dem BMW M2 CS ist die Zeit auf der Rennstrecke ein durchaus relevanter Kompetenzbeweis. Sportlichkeit behaupten können schließlich viele, aber erst beim unbestechlichen Kampf gegen die Uhr zeigt sich, wie sportlich ein Fahrzeug wirklich ist und wie gut seine Systeme in der Praxis funktionieren. Im Vergleich der Auto Bild Sportscars musste sich der BMW M2 CS nun gegen zwei Rivalen behaupten, die ihre Qualitäten ebenfalls schon mehrfach unter Beweis gestellt haben: Porsche Cayman GTS 4.0 und Mercedes-AMG A 45 heißen die kompakten Sportler, die ebenfalls höchste Ansprüche bedienen wollen.

Die drei Konzepte sind dabei ziemlich unterschiedlich: Während der BMW M2 CS auf einen vorn längs montierten Biturbo-Reihensechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum, ausgeglichene Gewichtsverteilung und Hinterradantrieb setzt, will der frontlastige Mercedes-AMG A 45 mit quer montiertem 2-Liter Turbo-Vierzylinder und Allradantrieb dagegenhalten. Einen dritten Weg zeigt der Porsche Cayman GTS 4.0 auf: Der Mittelmotor-Sportler aus Zuffenhausen kommt mit frei saugendem Sechszylinder-Boxermotor, leicht hecklastiger Gewichtsverteilung und wie der BMW mit Hinterradantrieb.

Im Rennstrecken-Vergleichstest müssen die drei unterschiedlichen Sportler aus dem Süden Deutschlands ihr Können auf dem Lausitzring unter Beweis stellen. Wie immer spielt die Bereifung dabei eine wesentliche Rolle, weshalb auch die Rundenzeiten für sich betrachtet noch nicht die ganze Geschichte erzählen: Während der BMW M2 CS auf Ultra High Performance Reifen vom Typ Michelin Pilot Sport Cup 2 unterwegs ist, schickt Porsche seinen Cayman GTS “nur” auf Pirelli P Zero ins Rennen. Der A 45 AMG steht auf Pirelli Trofeo R, die ebenfalls für ihre starke Performance bekannt sind.

Die alltagstauglichere Bereifung des Porsche Cayman GTS 4.0 ist es also auch, die eine echte Einordnung der Rundenzeiten beinahe unmöglich macht. Ja, in der gefahrenen Konfiguration sind BMW M2 CS und Mercedes-AMG A 45 schneller als der Cayman, aber mit vergleichbaren Reifen wäre der Zuffenhausener wohl mindestens auf Augenhöhe unterwegs gewesen. Doch auch mit diesem Malus bleibt der deutsche Dreikampf außerordentlich sehenswert, denn in den Onboard-Videos vom Lausitzring werden auch die unterschiedlichen Charaktere der drei Protagonisten sichtbar:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden