Genfer Salon 2020 abgesagt, BMW i4 wird online präsentiert

BMW i4 | 3.03.2020 von 0

Die Ungewissheit rund um das Corona-Virus Covid-19 nimmt die Automobil-Industrie weiter fest in Beschlag. Auf die kritische Situation bei einigen chinesischen Zulieferern und natürlich auch …

Die Ungewissheit rund um das Corona-Virus Covid-19 nimmt die Automobil-Industrie weiter fest in Beschlag. Auf die kritische Situation bei einigen chinesischen Zulieferern und natürlich auch auf dem gesamten chinesischen Markt folgt nun mit der Absage des Genfer Autosalons 2020 der nächste große Schlag: Die vielleicht wichtigste Automesse des Jahres kann nächste Woche nicht wie geplant beginnen.

Direkt von der Absage betroffen ist auch die Weltpremiere des BMW i4 Concept, denn die seriennahe Vorschau auf das für 2021 angekündigte Elektroauto kann nicht wie geplant in Genf gezeigt werden. Stattdessen schwenkt BMW spontan auf eine virtuelle Premiere im Internet um: Der BMW i4 wird kommenden Dienstag im Rahmen einer Live-Übertragung ab 08:15 Uhr enthüllt.

Real findet die Weltpremiere in München statt, am Zeitpunkt der Enthüllung ändert sich durch den Entfall der Messe auf den ersten Blick nichts. Der Vorstandsvorsitzende Oliver Zipse wird seine für den Genfer Salon 2020 geplante Rede in einer angepassten Variante halten.

Wir werden den Live-Stream an dieser Stelle einbinden, sobald entsprechende Infos vorliegen. Sicher ist: Am Morgen des 3. März kann die “Genf”-Pressekonferenz der BMW Group auch hier bei uns verfolgt werden.

Zum Livestream der Pressekonferenz mit BMW-Chef Oliver Zipse auf “Content anzeigen” / “Load Content” klicken und unten rechts den Vollbild-Modus aktivieren!

 

Click on the button to load the content from player.gl-systemhaus.de.

Load content

 

 

 

 

Find us on Facebook

Tipp senden