Luxus im Superlativ: Rekord-Absatz für Rolls-Royce Bespoke

Rolls-Royce | 23.10.2019 von 0

Für die meisten Menschen ist jeder Rolls-Royce ein Sinnbild von purem Luxus und höchster Individualität, aber die Ansprüche der Zielgruppe sind offenbar weit höher. Wie …

Für die meisten Menschen ist jeder Rolls-Royce ein Sinnbild von purem Luxus und höchster Individualität, aber die Ansprüche der Zielgruppe sind offenbar weit höher. Wie sonst wäre es zu erklären, dass die britische BMW-Tochter erneut einen Nachfrage- und Absatz-Rekord für das hauseigene Individualisierungs-Programm Rolls-Royce Bespoke vermelden kann? Offenbar sind immer mehr Kunden im Luxussegment bereit, ihre Fahrzeuge mit ausgefallensten Sonderwünschen zu garnieren und so die eigene finanzielle Potenz noch deutlicher zur Schau zu stellen.

Zur Feier des renditestarken Trends veröffentlicht Rolls-Royce Fotos von drei einzigartigen Phantom Limousinen, die kürzlich in Goodwood finalisiert wurden. “Horoloy Phantom”, “Digital Soul Phantom” und “Arabian Gulf Phantom” zeigen mit vielen exklusiven Details, dass den Wünschen der Kunden bei Rolls-Royce Bespoke praktisch keine Grenzen gesetzt sind.

Torsten Müller-Ötvös (Vorstandsvorsitzender von Rolls-Royce Motor Cars): “Unsere Bespoke-Designer übersetzen globale Geschmacksmuster meisterhaft in Kunstwerke und gehen dabei über die automobilen Konventionen hinaus, um die Möglichkeiten des Luxushandwerks neu zu definieren. Dies sind drei sehr unterschiedliche Phantoms, die jeweils die außergewöhnliche Breite der Personalisierung nach Maß veranschaulichen, die den Kunden unserer Marke zur Verfügung steht.”

John Beckley (Leiter von Rolls-Royce Bespoke): “Unser Geschäftsbereich Bespoke arbeitet unermüdlich daran, die Kundenanforderungen zu erfüllen. Nie zuvor haben wir eine derart hohe Nachfrage nach maßgeschneiderter Personalisierung erlebt. Die Verwirklichung dieser drei Phantoms hat mehrere Jahre gedauert und ist ein Ausdruck der außergewöhnlichen Fähigkeiten unseres Bespoke-Kollektivs, die Visionen unserer Kunden zu interpretieren und zu verwirklichen.”

Ein weiteres Beispiel für die Liebe zur Individualität ist der Rolls-Royce Cullinan von Sammler Michael Fux, der auf großer Bühne enthüllt wurde:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Rolls-Royce “Arabian Gulf Phantom”:

Rolls-Royce “Digital Soul Phantom”:

Rolls-Royce “Horoloy Phantom”:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden