BMW X7 Pickup: Azubis aus München bauen Einzelstück

BMW X7 | 5.07.2019 von 0

Gerüchte rund um einen in Serie gebauten BMW Pickup haben die Münchner regelmäßig zurückgewiesen, zumindest ein weiteres Einzelstück gibt es nun aber doch: Azubis aus …

Gerüchte rund um einen in Serie gebauten BMW Pickup haben die Münchner regelmäßig zurückgewiesen, zumindest ein weiteres Einzelstück gibt es nun aber doch: Azubis aus dem Werk München haben das Luxus-SUV BMW X7 zum Edel-Pickup umgebaut und so einen einzigartigen Transporter für die BMW F 850 GS geschaffen. Das spektakuläre Gespann feiert in diesen Stunden seine Premiere auf den BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen.

Den Platz von dritter Sitzreihe und Gepäckraum nimmt im Fall des BMW X7 Pickup die Ladefläche ein. Eine Hochwertige Holz-Vertäfelung erinnert an den Schiffbau, die serienmäßige 2-Achs-Luftfederung erleichtert das Beladen. Bei geöffneter Heckklappe erreicht die Ladefläche eine Länge von zwei Metern, wozu auch die im Vergleich zur Serie um weitere 10 Zentimeter gestreckte Außenlänge beiträgt.

Viele der speziell für das BMW X7 Pickup Unikat angefertigten Teile bestehen aus Carbon: Dachteile, Fond-Türen und Heckklappe mussten ohnehin neu angefertigt werden. Weil außerdem ein großer Teil der Glasflächen entfällt, ist der Pickup-Truck rund 200 Kilogramm leichter als ein gewöhnlicher BMW X7.

Insgesamt waren 12 Auszubildende 10 Monate lang damit beschäftigt, einen BMW X7 xDrive40i zum Pickup-Unikat umzubauen. Mit der Individual-Lackierung in Tansanitblau Metallic und der an den Yachtsport erinnernden Teakholz-Ladefläche ist ihr Projekt auch in Details besonders hochwertig.

Milagros Caiña-Andree (Personalvorstand der BMW AG): “Ich freue mich über die Synergien zwischen der BMW Group Berufsausbildung, dem Konzeptfahrzeugbau und der Modelltechnik, die es unseren jungen Talenten ermöglichen, ihr Können mit einem derart außergewöhnlichen Projekt unter Beweis zu stellen.”

Der BMW X7 Pickup steht in einer langen Tradition von BMW-Einzelstücken mit offener Ladefläche. In der Vergangenheit war dafür allerdings vor allem die M GmbH verantwortlich: Diverse M3 Pickups genießen bei den Fans der Marke hohes Ansehen. Nicht vergessen werden sollte aber auch der MINI Paceman Pickup, der vor wenigen Jahren ebenfalls in München entstand.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden