Formel E 2019: Kann BMW-Pilot da Costa auch Rom erobern?

Motorsport | 12.04.2019 von 1

António Félix da Costa kann mit breiter Brust zum Formel E Rennen in Rom reisen: Kein anderer Fahrer hat in den ersten sechs Rennen mehr …

António Félix da Costa kann mit breiter Brust zum Formel E Rennen in Rom reisen: Kein anderer Fahrer hat in den ersten sechs Rennen mehr Punkte gesammelt als er. Der BMW-Pilot war zwar nicht immer vom Glück verfolgt und hätte mit etwas mehr Unterstützung von Fortuna noch deutlich mehr Zähler auf dem Konto, für die Führung in der Fahrerwertung reicht es aber dennoch.

Nun muss er beim Europa-Auftakt in Rom beweisen, dass der BMW iFE.18 auch auf seinem Heimat-Kontinent funktioniert. Das will auch Alexander Sims beweisen, der das volle Potenzial des Elektro-Rennwagens bisher noch nicht so gut in Punkte umsetzen konnte wie sein Teamkollege. Wer die beiden BMW-Piloten unterstützen will, kann dies übrigens mit dem Fanboost-Voting tun und ihnen damit einen echten Vorteil im Rennen verschaffen.

Für die Unterstützung per Fanboost gibt es drei einfache Wege: Auf der offiziellen Website der Formel E, über die offizielle Formel-E-App oder auf Twitter mit dem Hashtag #FANBOOST sowie dem Namen des Fahrers, also #AntonioFelixDaCosta oder #AlexanderSims.

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): „In den ersten sechs Rennen seiner Debütsaison in der Formel E hat das BMW i Andretti Motorsport Team einen Sieg, eine Poleposition, drei Podiumsplätze und Platz eins in der Fahrerwertung für António Félix da Costa erreicht. Damit können wir sehr zufrieden sein. Unsere Zielsetzung für den Europa-Auftakt in Rom lautet, das große Potenzial unseres Antriebs noch konstanter als bisher in gute Ergebnisse zu verwandeln und mit beiden Fahrern zu punkten. Das ist in dieser Meisterschaft ein sehr ehrgeiziges Ziel, aber ich bin überzeugt, dass wir das schaffen können. Wir wollen uns auch den BMW Fans in Europa stark präsentieren.“

Roger Griffiths (Teamchef BMW i Andretti Motorsport): „Das BMW i Andretti Motorsport Team freut sich sehr darauf, die Europa-Tour der ABB FIA Formula E Championship einzuläuten. Nach dem Podiumsplatz in Sanya und mit der Führung durch António Félix da Costa in der Fahrerwertung im Rücken stehen wir zur Halbzeit der Saison sehr gut da. Rom ist die längste Strecke der Saison mit vielen anspruchsvollen Kurven. Entscheidend wird dort sein, den optimalen Grip aus den Michelin-Reifen herauszuholen und die Beanspruchung der Bremsen genau zu beobachten. Dem Wetterbericht zufolge wird die Hitze, die wir in Sanya erlebt haben, der Vergangenheit angehören. Wir erwarten sehr viel kühlere Bedingungen für Fahrzeug und Personal.“

Alexander Sims (#27 BMW iFE.18): „Es ist cool, für die zweite Saisonhälfte nach Europa zurückzukehren. In den bisherigen Rennen haben wir immer wieder großes Potenzial gezeigt, aber leider nicht die entsprechenden Ergebnisse erzielt. Dafür gab es viele verschiedenen Gründe, die wir analysiert haben, um es in der zweiten Saisonhälfte besser zu machen.“

António Félix da Costa (#28 BMW iFE.18): „Wir kommen mit einem guten Resultat und einer starken Leistung im Rücken nach Rom. In Sanya haben wir sowohl im Qualifying als auch im Rennen sehr gut ausgesehen. Die Tatsache, dass ich in der Fahrerwertung die Führung übernommen habe, motiviert nicht nur mich noch mehr sondern das gesamte Team. Der Kurs in Rom sollte uns wieder entgegenkommen. Ich hatte dort im vergangenen Jahr viel Spaß. Es war beeindruckend zu sehen, wie viele Fans dort waren.“

One response to “Formel E 2019: Kann BMW-Pilot da Costa auch Rom erobern?”

  1. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden