BMW M1: Procar-Comeback im Rahmen der DTM am Norisring

Motorsport | 11.04.2019 von 1

Motorsport-Freunde sollten sich das DTM-Wochenende am Norisring 2019 schon jetzt ganz dick im Kalender markieren: Vom 5. bis 7. Juli startet nicht nur die DTM …

Motorsport-Freunde sollten sich das DTM-Wochenende am Norisring 2019 schon jetzt ganz dick im Kalender markieren: Vom 5. bis 7. Juli startet nicht nur die DTM auf dem Stadtkurs in Nürnberg, auch das BMW M1 Procar feiert ein weiteres Comeback. Die Rennwagen auf Basis des M1 waren in den letzten Jahren schon mehrfach in Aktion zu bewundern und dürften für viele Besucher das unumstrittene Highlight im Rahmenprogramm der DTM sein.

Pilotiert werden die BMW M1 Procar unter anderem von den ehemaligen Formel 1-Fahrern Jan Lammers und Marc Surer. Insgesamt werden gleich 14 Exemplare des Rennwagens auf die Strecke geschickt, um den Zuschauern eine unvergessliche Show zu bieten. Zuletzt waren die BMW M1 Procar 1980 im Renntempo am Norisring zu bewundern, damals siegte Hans-Joachim Stuck vor Jan Lammers und Marc Surer.

Schon vor über 10 Jahren erinnerte sich Marc Surer vor einem anderen Comeback-Event an die wilde Zeit mit dem BMW M1 Procar: “So eine attraktive Serie hat es niemals vorher und nie mehr seither gegeben. Als Mittelmotor-Auto war der M1 ein schwierig zu fahrendes Biest mit einem irren Sound. Die Serie lebte von der Attraktivität des Autos und davon, dass sich junge Fahrer mit den Top-Piloten der damaligen Formel 1 messen konnten.
Man war wer, wenn man dort mitfahren durfte, es war eine einzigartige Chance gegen die F1-Fahrer anzutreten – und die waren verflucht schnell mit den M1. Das Fahrverhalten der Mittelmotorautos kam ihnen entgegen. Außerdem durften sie 1979, im ersten der beiden Austragungsjahre, immer vorn starten und bekamen Werksautos. Entsprechend schwer war es für uns damalige Nachwuchsleute in Privatteams. Wir mussten auf unser Auto aufpassen, haben aber gleichzeitig alles versucht, um ein Zeichen zu setzen.”

One response to “BMW M1: Procar-Comeback im Rahmen der DTM am Norisring”

  1. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden