BMW 8er Cabrio: Produktions-Start in Sonic Speed Blue

BMW 8er | 7.11.2018 von 0

Anfang der Woche startete im BMW Werk Dingolfing die Produktion des neuen BMW 8er Cabrio G14. Die Fertigung der offenen Variante beginnt damit rund vier …

Anfang der Woche startete im BMW Werk Dingolfing die Produktion des neuen BMW 8er Cabrio G14. Die Fertigung der offenen Variante beginnt damit rund vier Monate nach dem Startschuss für das Coupé, ein ganz ähnlicher Abstand zeigt sich auch beim Marktstart: Die ersten Kunden werden ihr 8er Cabrio im März 2019 erhalten, bis dahin werden genügend Exemplare für die weltweiten Premieren bei den Händlern gefertigt.

Eines der ersten Fahrzeuge war ein BMW 840d Cabrio mit M Sportpaket und Lackierung in Sonic Speed Blue Metallic. Auch abgesehen vom Einblick in die Produktion liefern uns diese Fotos dadurch interessante Eindrücke, denn bisher war der offene 8er noch nicht auf Fotos im kräftigen Blau zu sehen. Hinzu kommt, dass die offiziellen Fotos ausnahmslos das BMW M850i Cabrio zeigen, obwohl gerade in Europa viele Kunden zum Diesel greifen werden.

Das BMW 840d xDrive Cabriolet von einem Reihensechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum Biturbo-Aufladung angetrieben. 320 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment erlauben es dem offenen Viersitzer, in 5,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Der EU- und auch der Praxis-Verbrauch ist deutlich niedriger als im Fall des M850i, der unter Vollast natürlich auch noch schneller ist: Der V8-8er erledigt in Standardsprint in noch imposanteren 3,9 Sekunden.

Im Werk Dingolfing wird das BMW 8er Cabrio Seite an Seite mit 8er Coupé, 7er und 5er auf einem Montageband gebaut. Insgesamt werden am Standort Dingolfing von rund 18.000 Mitarbeitern täglich rund 1.600 Autos verschiedener Baureihen gefertigt, auf anderen Bändern werden auch 3er, 4er und 6er GT gebaut.

Wie gut der offene 8er mit M Paket in Sonic Speed Blue Metallic aussieht, zeigen die Fotos aus der Produktion. Alle Freunde des Coupés können auf einem der Fotos auch den geschlossenen 8er in der gleichen Farbe betrachten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden