Neuer BMW 3er Touring 2019: Photoshop-Entwurf zeigt 3er G21

BMW 3er | 3.10.2018 von 0

Nur wenige Stunden nach der Vorstellung des BMW 3er G20 drängt auch schon der neue BMW 3er Touring G21 an die Öffentlichkeit. Zwar wird die …

Nur wenige Stunden nach der Vorstellung des BMW 3er G20 drängt auch schon der neue BMW 3er Touring G21 an die Öffentlichkeit. Zwar wird die offizielle Premiere des Kombis noch ein paar Monate auf sich warten lassen und erst Anfang 2019 erfolgen, schon jetzt liefert ein Photoshop-Entwurf von X-Tomi.Design aber zumindest einen guten Eindruck von der Front. Spannend wird natürlich auch, wie das Heck des praktischen 3er-Derivats im neuen Stil wirkt, hierfür müssen wir wohl bis zu den offiziellen Bildern warten.

Klar ist hingegen, dass der BMW 3er Touring G21 bis zur B-Säule der Limousine entspricht. Ab hier verläuft die Dachlinie Kombi-typisch und sorgt dafür, dass Fond-Passagiere mehr Kopffreiheit genießen und deutlich mehr Kofferraum zur Verfügung steht. Wie bisher strebt BMW nicht nach dem größten Kofferraum der Klasse, wichtiger als maximaler Stauraum ist auch beim Kombi ein zur hohen Fahrdynamik passendes, sportliches Design.

Während bei den Rückleuchten durchaus Abweichungen vom Design der Limousine möglich sind, wird ein Detail der Heck-Ansicht auf jeden Fall identisch gelöst: Alle Modelle tragen nun jeweils ein Endrohr auf der linken und rechten Seite. Für sichtbare Unterschiede zwischen den Motorisierungen gibt es lediglich unterschiedliche Durchmesser von 80 oder 90 Millimetern, außerdem kommen die M Performance Modelle M340i und M340d mit trapezförmigen Endrohrblenden.

Ob der vor allem in Europa gefragte Kombi auch als BMW M340i Touring auf den Markt kommt, bleibt allerdings abzuwarten. Die Chancen für den noch nicht offiziell bestätigten, aber in unserem Interview mit Produktmanager Stephan Horn auch nicht dementierten BMW M340d mit über 300 PS starkem Biturbo-Diesel stehen im Vergleich dazu deutlich besser, schließlich sind starke Diesel genau wie Mittelklasse-Kombis vor allem ein Europa-Thema.

Keine Überraschungen sind in den Bereichen Cockpit, Infotainment und Assistenzsysteme zu erwarten. Hier wird es praktisch keine Unterschiede zwischen der Limousine und dem neuen BMW 3er Touring G21 geben, auch der Kombi wird also über Systeme wie den praktischen Rückfahr-Assistenten verfügen und den Fahrer in vielen Situationen des Alltags deutlich entlasten. Der Zeitraum, den der Fahrer das Fahren komplett dem Auto überlassen kann, variiert je nach Geschwindigkeit, befahrener Straße und Verkehrsdichte.

Den Marktstart des BMW 3er Touring G21 erwarten für Juni oder Juli 2019, in jedem Fall werden nur wenige Monate zwischen der für März angekündigten Limousine und dem Touring vergehen.

(Photoshop-Entwurf: X-Tomi Design)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden