Paris 2018: Erste Live-Fotos vom BMW 3er G20 als 330i M Sport

BMW 3er | 2.10.2018 von 1

Das unumstrittene Highlight des Autosalon Paris 2018 ist der neue BMW 3er G20. Die Mittelklasse-Limousine aus München wird in den nächsten Jahren weltweit hunderttausendfach verkauft …

Das unumstrittene Highlight des Autosalon Paris 2018 ist der neue BMW 3er G20. Die Mittelklasse-Limousine aus München wird in den nächsten Jahren weltweit hunderttausendfach verkauft und weckt dementsprechend großes Interesse. Unsere ersten Live-Fotos zeigen die Kommunikations-Konfiguration mit M Sport-Paket, Lackierung in Portimao Blau und Laser-Scheinwerfern. In dieser Konfiguration kommen die dynamischen Proportionen und Formen der Limousine besonders gut zur Geltung, während die Schürzen an Front und Heck das Selbstbewusstsein eines Bestsellers ausstrahlen.

Passend dazu ist der in Paris präsentierte G20 ein BMW 330i und damit der vorerst stärkste Benziner. Zwar wird im Sommer 2019 der über 100 PS stärkere M340i mit Reihensechszylinder nachgelegt, aber zum Marktstart im März 2019 bleibt der 330i mit 258 PS starkem Turbo-Vierzylinder der Top-Benziner. Auch die Fahrleistungen können sich sehen lassen: 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von elektronisch limitierten 250 km/h versprechen in Kombination mit dem deutlich agiler abgestimmten Fahrwerk eine Menge Fahrspaß.

Paris 2018: Live-Fotos zeigen neuen BMW 3er G20 als 330i M Sport

Genau wie der 330d kann auch der 330i auf Wunsch mit dem aktiv geregelten M Sperrdifferenzial an der Hinterachse ausgerüstet werden, die Variable Sportlenkung und das M Sportfahrwerk mit hubabhängiger Dämpfung und zusätzlichen Karosserie-Versteifungen sind bereits Bestandteil des M Pakets. Optional ist auch das Adaptive M Fahrwerk erhältlich, dessen Dämpfung durch Wahl des entsprechenden Fahrmodus an die aktuellen Wünsche angepasst werden kann.

Der Innenraum mit M Sport-Paket wird mit M Lederlenkrad, M Sportsitzen und speziellen Interieurleisten aufgewertet. Im gezeigten Fahrzeug sehen wir außerdem die Top-Ausbaustufe des Live Cockpit Professional, das mit einem 12,3 Zoll großen Infotainment-Display und 10,25 Zoll großem Infotainment-Display ausgerüstet ist. Ein sehenswertes Detail ist der völlig neu gestaltete Wählhebel der für den 330i serienmäßigen Achtgang-Automatik von ZF. Direkt links davon ist der Start-Stopp-Knopf platziert, der damit seinen angestammten Platz am Armaturenbrett verliert.

Zum Preis des neuen BMW 3er G20 äußert sich BMW in Paris noch nicht offiziell, nach unseren Informationen wird sich der Grundpreis aber trotz deutlich ausgebauter Serienausstattung praktisch exakt auf dem Niveau des Vorgängers bewegen.

One response to “Paris 2018: Erste Live-Fotos vom BMW 3er G20 als 330i M Sport”

  1. Hank Moody says:

    Zeugs an Limo. Who could care less?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden