Formel E: BMW zeigt iFE.18 und benennt die Fahrer für 2019

Motorsport | 11.09.2018 von 0

Der erste rein elektrische Rennwagen von BMW Motorsport steht kurz vor seiner Enthüllung: Am Freitag wird der neue BMW iFE.18 im Doppelkegel der BMW Welt …

Der erste rein elektrische Rennwagen von BMW Motorsport steht kurz vor seiner Enthüllung: Am Freitag wird der neue BMW iFE.18 im Doppelkegel der BMW Welt München präsentiert. Mit einem kurzen Teaser-Video weist BMW i Motorsport auf die nahende Premiere hin, in deren Kontext auch viel zum Programm von BMW in der Formel E 2018/2019 zu erfahren sein wird. Erstmals werden wir das Fahrzeug mit Sponsoren-Beklebung sehen und damit einen Eindruck davon erhalten, wie sich BMW i auf den Stadtkursen der Formel E präsentieren will.

Auch auf die Frage nach den Fahrern erhalten wir am Freitag endlich eine Antwort, denn bisher hat sich BMW Motorsport nicht offiziell positioniert. Beste Chancen hat Antonio Felix da Costa, der schon im letzten Jahr für das von BMW unterstützte Andretti-Team gefahren ist und dabei gute Leistungen gezeigt hat. Er kennt die Serie seit der ersten Saison und dürfte auch im kommenden Jahr im Cockpit gesetzt sein. Für den zweiten Platz gelten Tom Blomqvist und Bruno Spengler als aussichtsreichste Kandidaten, es ist aber auch eine Lösung außerhalb des bisherigen Werksfahrer-Kaders denkbar.

Für die Formel E hat BMW einen eigenen Antriebsstrang komplett neu entwickelt. Der E-Motor soll eine Maximalleistung von rund 340 PS bieten und besonders effizient mit der zur Verfügung stehenden Energie umgehen – denn hierin liegt neben der Spitzenleistung der Schlüssel zum Erfolg: Alle Teams nutzen einen Einheitsakku von McLaren Applied Technologies mit einer Kapazität von 54 kWh und müssen versuchen, die hier gespeicherte Energie in möglichst viel Vortrieb umzuwandeln.

Schon Ende des Jahres geht erstmals ein BMW Werksteam in der Elektro-Rennserie an den Start und muss zeigen, dass es dem harten Wettbewerb gewachsen ist. Beim Auftakt zur fünften Saison werden die für die neue Saison komplett überarbeiteten, aber weiterhin sehr leisen Rennwagen am 15. Dezember in Ad Diriyah an den Start gehen.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden