BMW M2 Competition: Onboard-Video vom Ascari Race Resort

BMW 3er, BMW M2 | 17.08.2018 von 1

Wie eine Runde auf dem Ascari Race Resort aussehen kann, wenn ein Profi am Steuer sitzt, zeigt ein Onboard-Video vom BMW M2 Competition. Gefahren und …

Wie eine Runde auf dem Ascari Race Resort aussehen kann, wenn ein Profi am Steuer sitzt, zeigt ein Onboard-Video vom BMW M2 Competition. Gefahren und kommentiert wird dabei von Nico Menzel, der zu den BMW Motorsport Junioren gehört und sein Können unter anderem auch in der VLN regelmäßig unter Beweis stellt. Der Sohn von Rennfahrer Christian Menzel hat sich dabei längst einen eigenen Namen gemacht und ist nun auch auf BMW Fahrveranstaltungen zu Gast, um im Pacecar die eine oder andere schnelle Runde zu drehen.

Im aktuellen Video sehen wir Menzel am Steuer des BMW M2 Competition Pace Car in Sunset Orange, das auch bei unseren schnellen Runden in Ascari die Pace vorgab. Wer die Rennstrecke noch nicht kennt, erhält dank des Kommentars im Video eine kurze Einführung in die Kurven und Herausforderungen der Strecke – und kann sich dabei nach Belieben umsehen, denn es handelt sich um ein 360-Grad-Video mit freier Wahl des Blickwinkels. Es lohnt sich also, das Video mit einem Gerät anzusehen, das auf entsprechende Eingaben reagiert und die Perspektive verändert, weshalb sich beispielsweise beim Driften auch der Qualm hinter dem Auto sehen lässt.

Wie sich der BMW M2 Competition in Ascari und auf den Landstraßen der Umgebung geschlagen hat, haben wir bereits in unserem Fahrbericht ausführlich erklärt. Der vielleicht wichtigste Punkte: Auch wenn sich beim Wechsel von M2 auf M2 Competition alles um den neuen Biturbo-Motor mit 410 PS dreht, ist der reine Leistungszuwachs nicht die relevanteste Verbesserung des Kompaktsportlers.

Weitere Hintergründe zum Fahrzeug, zur geänderten Technik und zu den Wettbewerbern haben wir im Interview mit Frank van Meel besprochen.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

One response to “BMW M2 Competition: Onboard-Video vom Ascari Race Resort”

  1. Pro_Four says:

    …das Ding ist einfach die Fahrmaschine schlecht hin und schaut grandios aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden