MINI E 2019: BMW besiegelt Joint Venture mit Great Wall

MINI | 11.07.2018 von 0

Wie erwartet hat die BMW Group ein Joint Venture mit Great Wall in China vereinbart, um den neuen MINI E 2019 gemeinsam fertigen zu können. …

Wie erwartet hat die BMW Group ein Joint Venture mit Great Wall in China vereinbart, um den neuen MINI E 2019 gemeinsam fertigen zu können. Das 50:50 Joint Venture trägt den Titel “Spotlight Automotive Limited” und soll neben der Produktion des MINI E auch die Entwicklung von Elektroautos in China leisten. Neben dem rein elektrischen MINI E sollen früher oder später auch Elektroautos von Great Wall gebaut werden.

Die gemeinsame Produktionsstätte von BMW Group und Great Wall Motor soll schon bald in der chinesischen Provinz Jiangsu entstehen. Wie der Zeitplan verdeutlicht – noch gibt es kein Werk, in dem ab 2019 Autos gebaut werden könnten – beginnt die MINI E Produktion in China erst etwas später als in Europa: Den Anfang macht 2019 das die traditionelle MINI-Heimat in Oxford, zum Termin für den Produktionsstart in Jiangsu haben sich BMW und Great Wall nicht konkret geäußert.

Harald Krüger (Vorsitzender des Vorstands der BMW AG): “Mit der heutigen Vereinbarung heben wir die Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland auf eine neue Stufe. Diese strategische Partnerschaft ist eine klare Win-Win-Situation für die BMW Group und Great Wall Motor. Damit unterstützen wir Chinas ehrgeizige Pläne für den Ausbau der Elektromobilität und zur Reduzierung von Emissionen im Verkehr.”

Klaus Fröhlich (Mitglied des Vorstands der BMW AG für Entwicklung): “Die Stärken und Kompetenzen unserer Unternehmen ergänzen sich hervorragend. Mit unserer Erfahrung als Pionier und Marktführer im Bereich Elektrifizierung sowie Great Wall Motors erwiesener Erfolgsbilanz in effizienter Industrialisierung können wir gemeinsam das Wachstum des größten E-Mobilitätsmarkts der Welt vorantreiben. Mit unserem gemeinsamen Ansatz können wir die Produktion rasch skalieren und die Effizienz im wettbewerbsintensiven Segment kompakter elektrischer Fahrzeuge erhöhen.”

Wei Jianjun (Gründer und Chairman von Great Wall Motor): “Die heutige Unterzeichnung öffnet ein neues Kapitel in der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit. Great Wall Motor und die BMW Group eint ihr Engagement zur Förderung von Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb. Durch die kombinierten Stärken beider Partner wird unser neues Joint Venture die Einführung elektrischer Fahrzeuge beschleunigen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden