BMW X5 G05: Preis-Liste zeigt umfangreiche Serienausstattung

BMW X5 | 8.06.2018 von 11

Die Preisliste für den neuen BMW X5 G05 enthüllt viele weitere Details zur vierten Generation des Luxus-SUV. Die wichtigste Info ist aber zweifellos der Preis: …

Die Preisliste für den neuen BMW X5 G05 enthüllt viele weitere Details zur vierten Generation des Luxus-SUV. Die wichtigste Info ist aber zweifellos der Preis: Los geht es in Deutschland ab 69.200 Euro für den BMW X5 xDrive30d, der damit zunächst günstigster G05 ist. Für den Einstiegs-Benziner BMW X5 xDrive40i werden in Deutschland mindestens 70.700 Euro fällig. Die vorerst stärkste Variante ist zunächst auch die teuerste Option: Für den BMW X5 M50d mit Quadturbo-Diesel müssen mindestens 92.900 Euro investiert werden.

Wie immer gibt es zahlreiche Sonderausstattungen, mit deren Hilfe sich der Preis deutlich in die Höhe treiben lässt. Mindestens ebenso spannend ist aber die umfangreiche Serienausstattung, denn jeder BMW X5 G05 ist bereits ab Werk sehr hochwertig ausgestattet: 18 Zoll-Felgen, Sportsitze, Sitzheizung, Sport-Lederlenkrad, 8-Gang-Automatik, Allradantrieb, Alarmanlage, Klimaautomatik, LED-Scheinwerfer, PDC vorn und hinten, Park-Assistent inklusive Rückfahrkamera sowie BMW Live Cockpit Professional mit zwei 12,3 Zoll-Displays, Navigationssystem und WLAN-Hotspot sind bereits im Grundpreis enthalten.

Nochmals erweitert wird die Serienausstattung für den BMW X5 M50d, in dessen hohen Grundpreis noch einige weitere Features enthalten sind: M Aerodynamikpaket, 21 Zoll Leichtmetallräder, M Sportbremse, M Sportdifferenzial, Adaptives M Fahrwerk, M Lederlenkrad mit Schaltwippen, Lederausstattung Vernasca mit Kontraststeppung und ein HiFi-Lautsprechersystem mit 10 Lautsprechern ergänzen die Basis-Umfänge.

Trotz der umfassenden Serienausstattung hält die Preisliste natürlich auch noch einige Optionen bereit, die Aufpreise rechtfertigen. Attraktive Optionen sind dabei die Ausstattungspakete xLine und M Sportpaket, die für die G05-Modelle X5 xDrive30d und xDrive40i zur Wahl stehen. Für die größten jemals in einem Serien-BMW ab Werk erhältlichen Leichtmetallräder müssen je nach Basisfahrzeug bis zu 4.700 Euro Aufpreis bezahlt werden, in Verbindung mit den Ausstattungspaketen xLine und M Sport oder für den M50d sinkt der Preis für die 22 Zoll-Felgen schrittweise auf bis zu 1.200 Euro.

Für den Innenraum stehen neben diversen Lederausstattungen und Interieurleisten beispielsweise elektrisch verstellbare Komfortsitze (1.290 Euro) mit Massagefunktion (1.100 Euro) und Aktiver Sitzbelüftung (850 Euro) zur Wahl. Mit dem 5.050 Euro teuren Innovations-Paket erhält der X5 Laser-Scheinwerfer, Head-up-Display, Driving Assistant mit Speed Limit Info und den Komfortzugang. Für die dritte Sitzreihe, die den BMW X5 G05 zum Siebensitzer macht, werden 1.650 Euro berechnet.

Wer mit seinem Fahrzeug häufiger abseits asphaltierter Straßen unterwegs ist, sollte sich das xOffroad Paket genauer ansehen: Ein spezieller Fahrerlebnisschalter mit den 4 Offroad-Fahrprogrammen xSand, xRocks, xGravel und xSnow, funktionale Unterfahrschutz-Elemente an Front und Heck, Differentialsperre und 2-Achs-Luftfederung machen den BMW X5 G05 auf Wunsch bereit für Ausflüge ins Gelände. Die Luftfederung sorgt mit der auf Knopfdruck erhöhten Bodenfreiheit dafür, dass der X5 in dieser Disziplin nicht nur seinen Vorgänger klar in den Schatten stellt.

Find us on Facebook

Tipp senden