MINI Cabrio 25th Anniversary: Sondermodell zum Jubiläum

MINI | 8.05.2018 von 2

In Großbritannien werden 25 Jahre MINI Cabrio gefeiert. Mit dem Sondermodell 25th Anniversary feiert BMW UK den runden Geburtstag des Kleinwagens.

In Großbritannien werden 25 Jahre MINI Cabrio gefeiert. Mit dem Sondermodell 25th Anniversary würdigt BMW UK den runden Geburtstag des offenen Kleinwagens, der im letzten Vierteljahrhundert nicht nur in England unzählige Fans und Liebhaber gewonnen hat. Den Anfang der Serienproduktion machte im Juni 1993 das noch von Rover verantwortete Mini Cabriolet, das auf einen erfolgreichen Pilotversuch aufbaute: Schon 1991 hatte das deutsche Autohaus Lamm 75 Exemplare des Classic Mini zum Cabrio umgebaut und alle Exemplare binnen kürzester Zeit verkauft. Heute sind die 75 Mini Lamm Cabriolets von 1991 begehrte Sammlerstücke, die den Anfang einer Erfolgsgeschichte darstellen.

Das ab Sommer 1993 angebotene Mini Cabriolet kostete seinerzeit fast doppelt so viel wie die geschlossene Variante des Classic Mini, fand aber dennoch viele Kunden. An der Größe der Farbpalette kann der damalige Erfolg nicht gelegen haben, denn zur Wahl standen lediglich zwei Lackierungen: Caribbean Blue mit grauer Motorhaube und Nightfire Red wurden mit einer neu gestalteten 12-Zoll-Felge kombiniert. Auch beim Motor gab es damals keine Diskussionen: Alle Fahrzeuge waren mit dem Antrieb des Mini Cooper 1.3i ausgerüstet.

Das erste von BMW entwickelte MINI Cabrio kam 2004 auf den Markt und war von Anfang an mit drei Motorisierungen erhältlich. One, Cooper und Cooper S waren in insgesamt zehn Farben lieferbar und gaben den Startschuss für imposante Absatz-Marken. Seit 2004 wurden allein in Großbritannien über 89.000 MINI Cabrios verkauft, 43 Prozent davon sind als MINI Cooper unterwegs. Die beliebteste Farbe der englischen Cabrio-Freunde war Pepper White und auch beim Getriebe gibt es einen klaren Favoriten: Nur 14 Prozent der Cabrio-Kunden entschieden sich für ein Automatikgetriebe.

Zur Feier des Jubiläums hat MINI UK nun ein auf 300 Einheiten limitiertes Sondermodell aufgelegt. Die MINI Cabrio 25th Anniversary Edition wird nur in Großbritannien verkauft, trägt stets den 192 PS starken Motor des MINI Cooper S unter der Haube und verfügt über eine mit vielen Sonderausstattungen aufgewertete Konfiguration. Alle 300 Exemplare der Sonderedition tragen eine Lackierung in Starlight Blue Metallic und eine Lederausstattung in Satellite Grey. Plaketten und Embleme weisen auf den 25. Geburtstag des Klassikers hin. Für das Sondermodell müssen mindestens 32.995 britische Pfund bezahlt werden – eine Investition, die sich durchaus auszahlen könnte, wenn sich eines Tages ein Sammler für einen der 300 offenen Jubiläums-F57 interessiert.

2 responses to “MINI Cabrio 25th Anniversary: Sondermodell zum Jubiläum”

  1. Gregorij Jerkov says:

    Dass das Sonder Modell in blau weiß kommt statt british racing green ist mal ne Ansage. Hahaha. Thank u brexit 🙁

  2. moehre says:

    Warum sollte ein moderner Klappermini zum Sammlerstück werden.
    Kultig ist daran nix, ist einfach ein Auto für Leute, die keine Ahnung von Technik haben und einzig auf “Stil” wert legen. Für mich eine Liga mit dem Opel Adam, Audi A1 (oder noch geiler S1), Fiat 500

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden