BMW ConnectedDrive: Schneller zu mehr Infos dank 5G

Sonstiges | 18.04.2018 von 0

Die Vernetzung und die Qualität von möglichst in Echtzeit verfügbaren Daten spielen auch im Auto eine immer größere Rolle. Mit dem 5G-Standard werden die Übertragungsraten …

Die Vernetzung und die Qualität von möglichst in Echtzeit verfügbaren Daten spielen auch im Auto eine immer größere Rolle. Mit dem 5G-Standard werden die Übertragungsraten erneut um ein Vielfaches gesteigert, was auch BMW ConnectedDrive neue Möglichkeiten eröffnet. Latenzzeiten von nur noch einer Millisekunde und die insgesamt erheblich zuverlässigere Verbindung sind nötig, um das ständig wachsende Datenvolumen von immer mehr Nutzern bewältigen zu können.

Noch 2019 soll der Mobilfunk-Standard 5G für die kommerzielle Nutzung verfügbar sein, ab 2020 sollen erste Serienfahrzeuge der BMW Group das Potenzial der neuen Technik nutzen. Während die meisten Kunden die Internet-Verbindung ihres Smartphones für Entertainment-Funktionen nutzen, geht es im Auto auch um die Sicherheit. BMW ConnectedDrive erhält mit 5G weitere Optionen zur Vernetzung von Fahrzeugen untereinander (Car-to-Car), aber auch zur Vernetzung mit anderen Datenquellen wie der Verkehrsinfrastruktur (Car-to-X-Kommunikation).

Mit 5G wird es beispielsweise möglich sein, HD-Kartenmaterial extrem schnell zu aktualisieren und so immer auf dem neuesten Stand zu halten. Die beinahe in Echtzeit erfolgende Kommunikation mit anderen Fahrzeugen ermöglicht es, extrem schnell vor möglichen Gefahren zu warnen und gleichzeitig Videos in HD-Qualität zu streamen und per WLAN-Hotspot auf die mobilen Endgeräte der Insassen zu übertragen. 5G bietet für diese ganz unterschiedlichen Anwendungen die Network Slicing Technologie an, die eine Priorisierung der Daten zulässt – so kann beispielsweise sichergestellt werden, dass Entertainment-Inhalte niemals für eine verzögerte Ankunft von sicherheitsrelevanten Daten sorgen.

Nicht zuletzt sind die Übertragungsraten von 5G von großer Bedeutung für das Autonome Fahren. Für die Kommunikation der Fahrzeuge untereinander und eine optimale Information mit aktuellsten Daten sind die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit von 5G essenziell. Schon heute profitieren BMW-Fahrer dank ConnectedDrive von hochaktuellen Warnungen vor Unfällen, Nebel, Starkregen und anderen Gefahren, außerdem werden Infos zu Tankstellen oder Parkplätzen übertragen. Auch over-the-air-Updates der System-Software und des Kartenmaterials sind seit Jahren in Serienfahrzeuge integriert. Mit dem leistungsfähigeren Funkstandard werden die Möglichkeiten in dieser Hinsicht nochmals deutlich erweitert, was den Kunden zusätzliche Vorteile bescheren wird.

Wie umfangreich die zugrundeliegende Technik schon heute ist und wie Dicht das Daten-Netz von nur 24 Stunden BMW ConnectedDrive-Nutzung in europäischen Ländern ist, zeigen die folgenden Karten sehr anschaulich:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden