Genf 2018: Erste Live-Fotos vom BMW Alpina XD4 G02

BMW X4 | 6.03.2018 von 10

Eine einzige Weltpremiere ist Alpina für den Genfer Autosalon 2018 nicht genug! Mit dem neuen BMW Alpina XD4 zeigen die Buchloer ihr erstes SUV-Coupé und …

Eine einzige Weltpremiere ist Alpina für den Genfer Autosalon 2018 nicht genug! Mit dem neuen BMW Alpina XD4 zeigen die Buchloer ihr erstes SUV-Coupé und eine spannende Alternative zum ebenfalls in Genf vorgestellten XD3. Unsere Live-Fotos zeigen die edel-sportliche Interpretation des BMW X4 G02 in elegantem Dunkelblau und mit 22 Zoll großen Schmiederädern im Alpina Classic Design. Ergänzend zu Farbe und Felgen gibt es eine spezifische Frontschürze mit Alpina-Schriftzug, eine neue Heckschürze mit Diffusor und vier integrierten Endrohren sowie eine Spoilerlippe auf der Heckklappe für reduzierten Auftrieb an der Hinterachse.

Technisch gleicht der neue BMW Alpina XD4 dem XD3, auch das SUV-Coupé wird von einem Quadturbo-Diesel angetrieben: Sechs Zylinder in Reihe, drei Liter Hubraum und vier Turbolader genügen für 388 PS und bis zu 770 Newtonmeter Drehmoment. Die resultierenden Fahrleistungen gleichen denen des XD3, auch der BMW Alpina XD4 benötigt nur 4,6 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h. Die insgesamt günstigere Aerodynamik der Coupé-Dachlinie wirkt sich aber nicht nur auf die Optik, sondern auch auf die Höchstgeschwindigkeit aus: Alpina gibt für den XD4 mit 268 km/h eine immerhin zwei km/h höhere Vmax als für den XD3 an.

Präzise Infos zum Marktstart will Alpina im zweiten Quartal 2018 liefern, dann soll der neue XD4 auch bestellbar sein. Konkrete Infos zum Preis hat Alpina ebenfalls noch nicht veröffentlicht, wir dürfen aber genau wie im Fall von BMW X3 und X4 von einer Differenz im Bereich zwischen 3.000 und 4.000 Euro ausgehen. Zur Orientierung: Der deutlich schwächere BMW X4 M40d mit „nur“ 326 PS ist ab 70.900 Euro zu haben, der Alpina wird dank zusätzlicher Leistung, umfangreicherer Serienausstattung und gesteigerter Exklusivität mehrere tausend Euro oberhalb platziert sein.

10 responses to “Genf 2018: Erste Live-Fotos vom BMW Alpina XD4 G02”

  1. Beamerfan says:

    also was denn nun .. im D5S ein Triturbo und hier ein quadturbo im XD3/4 .. warum baut Alpina hier unterschiedliche Dieselmotoren ein.. das ergibt für mich keine SInn

    • Georg Gustav Graves says:

      Tun sie auch nicht.. ist der gleiche Tri-Turbo wie im D5S
      Quadtturbo nur im original BMW (750D usw)

      • Benny says:

        Das sieht Alpina anders.
        Ich habe noch keine Antwort auf das „Warum“, aber XD3 und XD4 haben definitiv einen Quadturbo verbaut.

  2. superbadman says:

    …ich find am interessantesten, das die Typbezeichnung am Kofferraum beim Alpina an der gewohnten Stelle prangt, während Sie bei BMW (neu) unten am Kofferraumdeckel montiert ist. Was haltet ihr davon?

    • Stefan says:

      In den ersten Pics auf dem LKW vor dem Weg Spartanburg hatte der weisse X4 M40d die Typbezeichnung auch noch oben. Im finalen Modell ist sie unten…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden