MINI Yours Customised 2018: Personalisierung per 3D-Drucker

MINI | 27.12.2017 von 16

Das eigene Auto ist gerade für junge Menschen eine Visitenkarte, die gerne individuell gestaltet wird. Die professionelle, stilsichere und hochwertige Alternative zu Stickern und Folierungen …

Das eigene Auto ist gerade für junge Menschen eine Visitenkarte, die gerne individuell gestaltet wird. Die professionelle, stilsichere und hochwertige Alternative zu Stickern und Folierungen kommt nun von MINI Yours Customised, denn das Individual-Programm der britischen Kleinwagen-Marke wird um einige besondere Optionen aus dem 3D-Drucker ergänzt: Die Side Scuttles der vorderen Kotflügel und viele weitere Elemente können ab sofort personalisiert und mit selbst gewählten Schriftzügen versehen werden, um den eigenen MINI noch stärker an seinen Besitzer oder seine Besitzerin zu binden.

Wer den eigenen Vornamen oder andere Schriftzüge gerne auf den Side Scuttles präsentieren möchten, kann dies nun so einfach wie nie zuvor bestellen. Aber die dezente und ganz bewusst erst auf den zweiten Blick erkennbare Individualisierung des Exterieurs ist nur der Anfang, auch im Innenraum lässt sich mit MINI Yours Customised 2018 Wohnzimmer-Atmosphäre schaffen. Auf Wunsch begrüßt schon beim Öffnen der Tür ein individueller Lichtschein die Fahrerin und wird zum kleinen Hingucker auf jedem Parkplatz.

Weiter geht es mit personalisierten Einstiegsleisten, auch hier kann ein Name als beleuchteter Schriftzug für die persönliche Begrüßung sorgen. Abgerundet wird das Individual-Programm mit vom Kunden gestalteten Interieur-Leisten, die vor dem Beifahrer angebracht und beispielsweise die Skyline der Heimat- oder Lieblingsstadt zeigen können.

Für die Auswahl, Gestaltung und Bestellung der individuellen Elemente wird es schon bald einen nur hierfür konzipierten Online-Shop mit zahlreichen Vorlagen und Vorschlägen für gelungene Designs geben. Der Kreativität sollen dabei so gut wie keine Grenzen gesetzt sein. Die Herstellung erfolgt mit Hilfe von 3D-Druckern und Laserbeschriftung ausschließlich in Deutschland. Die Lieferung der einzigartigen Komponenten erfolgt je nach Auslastung, Komplexität und Standort des Kunden innerhalb weniger Wochen, der Einbau kann entweder vom Kunden selbst oder vom MINI-Händler übernommen werden.

Wer will, kann sein Fahrzeug mit MINI Yours Customised auch immer wieder verändern und beispielsweise im Winter andere Dekor-Elemente tragen lassen als im Sommer. Der schnelle Austausch ist auch beim Verkauf des Fahrzeugs von Vorteil, schließlich wären Side Scuttles mit dem Vornamen des Vorbesitzers für Gebrauchtwagen-Käufer wenig attraktiv.

16 responses to “MINI Yours Customised 2018: Personalisierung per 3D-Drucker”

  1. Gregorij Jerkov says:

    Fehlt noch Piercing fur Kuehlergrill.

  2. Der Ich Bin says:

    Interessant, vor allem als Firmenwagen mit Firmenlogo – werd ich mir mal überlegen..

    • Gregorij Jerkov says:

      Fur die Praxis von deinen Mann?

      • Der Ich Bin says:

        Nein als Selbständiger finde ich es durchaus interessant Fahrzeuge auf diese Weise unverkennbar mit dem Firmenlogo ausgestalten zu können..

        PS: Wer bisst denn du überhaupt, dass du meinst, mich mit deiner überheblichen Art belästigen zu können – mach du lieber deine Piercings, verarbeite so deinen seelischen Schmerz, anstatt andere Menschen anzupöbeln..

        • Gregorij Jerkov says:

          OK. Wo ist Praxis von deinen Mann?
          ps: Hast du Nagelstudio oder Nagel-Studio?

          • Der Ich Bin says:

            Habe keine Praxis – aber es gibt auch so genügend Anstalkten die Geistesgestörte wie dich behandeln können – also gib dir einen Ruck, lass dir von Fachleuten helfen..

            • Gregorij Jerkov says:

              Das mit dem Nagel-Studio dachte mir schon. Wer poebelt hier eigendlich?
              Ich konnte mir bloss nicht vorstellen wie Maenner so ein Front kratzendes Damen-Accessoir fahren tun.

              • Der Ich Bin says:

                Bist du wirklich so beschränkt, oder tust du nur so? Davon abgesehen, dass in den meisten Firmen nicht nur Männer sondern auch Frauen angestellt sind, geht es bei einem Firmenfahrzeug um andere Dinge, als sich durch seinen Wagen als „harter Kerl“ zu präsentieren – zudem es laut Artikel verschiedene Möglichkeiten gibt, die Aplikationen anzubringen, innen wie Außen, einschließlich Lichtprojektion..

                PS: Wer hier gepöbelt hat, ist eindeutig, ließ einfach deine Beiträge..

                • Gregorij Jerkov says:

                  Glaubst du wenn du *ApPlikation nur innen anbringst, ist weniger peinlich?
                  Warst du nicht eben noch selbstaendig?

                  • Der Ich Bin says:

                    Nicht einmal provozieren kannst du, deine geistigen Verrisse sind so platt, da ist sogar der Abstand von der Wand bis zur Tapete größer – und jetzt geh mir einfach aus der Sonne, oder beweise der Welt weiterhin wie zurückgeblieben du bist, deine Entscheidung – für mich ist die Diskussion hiermit beendet.

                  • Gregorij Jerkov says:

                    Gut so! Geh besser mal Kleister kaufen und Tapete ankleben, du Poebel!

        • Hank Moody says:

          Etwas dünnhäutig heute…brauchst du’n Tampon?

  3. Renaco says:

    Diese „unter-moderierte“ Kommentarspalte ist ein Armutszeugnis für die meisten Schreiber und noch mehr für die Betreiber…
    Schade, es sind so keine sachlich respektvollen Diskussionen möglich.

    Zum Thema, ich bin kein Freund von Dekoelementen an KFZ, trotzdem ist dies für Fans des verzierens und individualisierens sicher ein verlockendes zusatzangebot. Auch wie vorgeschlagen für Firmenflotten eine hochwertige Kennzeichnung.

    • Gregorij Jerkov says:

      Moderation hat bereits stadtgefunden. Ein Fan Forum zieht immer auch die 1%er (hihi) an auf die ein Brand Manager gerne verzichten wuerde. Kannste nix machen.

      Mini-Firmenfotten es gibt auf freien Markt imho nicht: Wenn du mit Louis Vuitton Handtaeschjen bein Kunden vor faehrst, er will Preis um 50% druecken. Zu Recht.

  4. B3ernd says:

    Das neue “Kevin in Board” ?

  5. Simon Kaiser says:

    Nur zur Info: MINI Yours Customised ist schon Online unter: yours-customised.mini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden