BMW M3 E30 mit S54-Motor: Eine Tonne Hillclimb-Power

Motorsport | 22.11.2017 von 2

Wenn man einen federleichten BMW 3er E30 mit einem S54-Motor aus dem M3 E46 zusammenbringt und beide nach allen Regeln der Kunst veredelt, hat man …

Wenn man einen federleichten BMW 3er E30 mit einem S54-Motor aus dem M3 E46 zusammenbringt und beide nach allen Regeln der Kunst veredelt, hat man bereits die wichtigsten Zutaten für ein ziemlich perfektes Hillclimber-Gespann beisammen. Die leichte Karosse trifft auf ein bärenstarkes Aggregat, dessen Agilität und Drehfreude bis heute unvergessen sind. Mit einigen Modifikationen leistet der BMW S54 satte 440 PS und erreicht Drehzahlen von bis zu 9.600 U/min – da bleibt kein Auge trocken! Wie schnell man damit Berge bezwingen kann, zeigt ein sehenswertes Video von HillClimb Monsters.

Der heftig modifizierte BMW M3 E30 trat kürzlich mit seinem modifizierten S54-Motor zur Lebanese Hillclimb Championship an und hat die Klasse der heckgetriebenen Fahrzeuge klar dominiert. Mit einem Leergewicht von rund einer Tonne bringt der E30 mit dem Motor aus einer anderen Zeit schließlich optimale Voraussetzungen für den Hillclimb-Angriff mit.

Die leichte Karosse trifft bei dem getunten Bergrenn-Exemplar auf einen modifizierten E46 M3 Motor, der schon in der Grundversion 343 PS bei 7.900 U/min leistet. Das reichte den Tunern aus dem Nahen Osten aber nicht, weshalb man dem Reihensechszylinder zu Gunsten noch höherer Drehzahlen stark aufgerüstet hat und sich nach der Behandlung rund 440 PS bei gut 9.600 U/min verspricht.

Das Ergebnis der Tuning-Aktion: Einer der bestklingenden Sechszylinder, den unsere Ohren je zu hören bekommen haben. Wie das klingt, seht ihr in dem Video. Gefilmt wurde auf einigen Etappen der 2017er Hillclimbing Meisterschaft im Libanon. Das Auto ist das perfekte Paket, um kurvige Straßen mit atemberaubender Präzision hoch und runter zu räubern. Und auch der Fahrer Naoum Oneissy hat die Grip-Grenzen offenbar bestens ausgetestet und schmeißt sich mit dem BMW nur so in die Kurven. Aber seht selbst:

Bilder & Video: © HillClimb Monsters, Sibakat.com

2 responses to “BMW M3 E30 mit S54-Motor: Eine Tonne Hillclimb-Power”

  1. quickjohn says:

    An die 9.600/min mag ich angesichts des Hubs von 91 mm und der daraus resultierenden Kolbengeschwindigkeiten nicht glauben.
    BMW selbst hatte ja auch für CSL-Motorversion die Drehzahlen nicht angehoben (Max.-Leistung bei 7.900, Max. Drehzahl 8.400). Hinzu kamen die grundsätzlichen Drehschwingungsprobleme der Kurbelwelle des R6.
    Aber vielleicht handelt es sich auch nur um einen Minuten-Burner.

  2. Hank Moody says:

    Sicher, dass das ein E30 M3 ist?

    ps:

    https://www.youtube.com/watch?v=D2HsGm3vSEg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden