M Performance: Neuer BMW M3 F80 LCI für Augusto Farfus

BMW M3, Motorsport | 13.10.2017 von 2

Der langjährige BMW Motorsport Pilot Augusto Farfus hat offenbar einen neuen Dienstwagen: Auf seiner privaten Facebook-Seite zeigt der Brasilianer erste Fotos eines neuen BMW M3 …

Der langjährige BMW Motorsport Pilot Augusto Farfus hat offenbar einen neuen Dienstwagen: Auf seiner privaten Facebook-Seite zeigt der Brasilianer erste Fotos eines neuen BMW M3 F80 LCI, der mit Individual-Lackierung und zahlreichen Tuning-Teilen aus dem Programm von BMW M Performance aufgerüstet wurde.

Der unter anderem in der DTM aktive Rennfahrer wechselte bereits zu seinen WTCC-Zeiten zu BMW und fährt natürlich auch privat ein Fahrzeug der M GmbH. Details zu seinem neuen BMW M3 verrät der Brasilianer derzeit noch nicht, aber die Anbauteile von BMW M Performance setzen gemeinsam mit dem Carbon-Dach sehenswerte und ausgesprochen dynamische Akzente. Sie stehen im Kontrast zur hellen Lackierung, die allem Anschein nach aus dem Programm von BMW Individual stammt.

Die BMW M3 Limousine ist derzeit mit 431 und 450 PS erhältlich, die stärkere Ausbaustufe des Motors ist das Competition Paket gekoppelt. Die dafür typischen Leichtmetallräder im Design Sternspeiche 666 trägt der Farfus-M3 nicht, der schwarz wirkende M3-Schriftzug am Heck, die Shadow Line mit erweiterten Umfängen und die Sicherheitsgurte mit M-Farben sind aber dennoch klare Indizien für das Competition Paket samt Leistungssteigerung auf 450 PS.

In Kombination mit dem offensichtlich verbauten Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ist der BMW M3 von Augusto Farfus laut Werksangabe in der Lage, innerhalb von 4,0 Sekunden aus dem Stand auf Landstraßentempo zu beschleunigen. Auch wenn der Brasilianer von der Rennstrecke noch ganz andere Performance gewohnt ist, dürfte er mit seinem neuen Alltagsfahrzeug ebenfalls eine Menge Spaß haben.

(Fotos: Augusto Farfus)

2 responses to “M Performance: Neuer BMW M3 F80 LCI für Augusto Farfus”

  1. Dailybimmer says:

    Gratulation an Farfus.

  2. Meo says:

    Na – für das, was er in seinem Job abliefert, definitiv ein guter Lohn…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden