BMW 5er G30: Imperialblau trifft Luxury Line in der BMW Welt

BMW 5er | 20.02.2017 von 4

Die Farbpalette des BMW 5er G30 strotzt nicht unbedingt vor leuchtenden Farben. Imperialblau Brillanteffekt ist daher schon eine der auffälligsten Lackierungen diesseits von BMW Individual, …

Die Farbpalette des BMW 5er G30 strotzt nicht unbedingt vor leuchtenden Farben. Imperialblau Brillanteffekt ist daher schon eine der auffälligsten Lackierungen diesseits von BMW Individual, die für den siebten 5er ab Werk bestellbar ist. Einen ersten Eindruck vom BMW 5er 2017 im kräftigen Dunkelblau kann man derzeit in der BMW Welt München erlangen, denn dort ist die Limousine mit Luxury Line und besagter Lackierung ausgestellt.

Neben den Elementen von Luxury Line und Chrome Line Exterieur setzen dabei auch die 19 Zoll großen Leichtmetallräder vom Typ V-Speiche 663 glänzende Akzente. Die adaptiven LED-Scheinwerfer betonen das Design der neuen 5er-Reihe mit ihren zur Niere geöffneten Corono-Ringen, so wird die direkte Verbindung von Nieren und Scheinwerfern bei Tag und Nacht zusätzlich unterstrichen. Ein interessantes Detail für Kenner der Vorgänger-Generationen ist auch die Abgasanlage, denn anders als bisher trägt schon der 530d jeweils ein Endrohr auf der linken und rechten Seite – was allerdings in gleicher Form auch für den BMW 520d G30 mit Vierzylinder-Diesel gilt.

Das große Feuerwerk in Sachen Sonderausstattung zündet der ausgestellte BMW 5er G30 im Innenraum, denn hier bleibt praktisch kein Wunsch unerfüllt: das deutlich vergrößerte Head-Up-Display, das aufgefrischte Navigationssystem Professional mit individuell gestaltbaren Menüs und Touchscreen sowie Gestik-Steuerung, das Bowers & Wilkins Dimaond Surround Sound System und der innovative Display Schlüssel verkörpern den aktuellen Stand der Technik und zeigen, was im Jahr 2017 möglich ist.

Die zahlreichen Sonderausstattungen sorgen andererseits auch dafür, dass der Preis extrem in die Höhe getrieben wird: Zum Grundpreis von 54.300 Euro für den BMW 530d 2017 kommen im Fall des ausgestellten Fahrzeugs noch 45.200 Euro an Extras! In Summe kostet der gezeigte Diesel-5er in Imperialblau Brillanteffekt etwas mehr als 90.000 Euro und spielt damit in einer Region, in der auch ein sparsamer konfigurierter 730d den Besitzer wechseln kann.

Mit Hinterradantrieb kommt der BMW 530d G30 dank konsequentem Leichtbau auf ein DIN-Leergewicht von 1.640 Kilogramm ohne Fahrer und Gepäck, damit ist er trotz seiner umfangreicheren Serienausstattung und größeren Abmessungen nur 100 Kilogramm schwerer als ein identisch motorisierter 3er. Mit 265 PS und 620 Newtonmeter Drehmoment gelingt der Sprint von 0 auf 100 in 5,7 Sekunden, der EU-Verbrauch liegt je nach Bereifung zwischen 4,5 und 4,9 Liter auf 100 Kilometer.

4 responses to “BMW 5er G30: Imperialblau trifft Luxury Line in der BMW Welt”

  1. Pro_Four says:

    ….Die Farbe ist zum dahinknien

  2. Mini-Fan says:

    “Grundpreis von 54.300 Euro für den BMW 530d … noch 45.200 Euro an Extras” –

    das sind 99.500 Euro.

    Da ist “etwas mehr als 90.000 Euro” wirklich sehr freundlich ausgedrückt.

    Und 83.200 EUR als Grundpreis für einen nackten 730d G11, das ergibt eine saftige Differenz von 28.900 EUR zum 530d G30.

    • Dailybimmer says:

      Also den 530 D könnte sich unser Onkel Dagobert Aloys Haydn ohneweiteres sofort leisten, ohne Anzahlung, ohne Finanzierung, Cash bar sofort auf die Hand.

      • Mini-Fan says:

        Wir wissen es nicht, eigentlich wissen wir gar nichts über ihn.
        Kann ja alles von ihm wie ein Puzzle “zusammengezimmert” sein.

        Mir würde ein 530d auch genügen.
        Notfalls würde ich auch einen 730d nehmen. Aber da sind wir ja vom Preis her nicht mehr so besonders weit vom M5 weg …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden