BMW i3: Polizei in München setzt auf Elektroauto von BMW i

BMW i3 | 30.09.2015 von 2

Ergänzend zum üblichen Fuhrpark wird die Polizei in München künftig auch den BMW i3 als Polizeiauto nutzen. Das Elektroauto mit Carbon-Fahrgastzelle wird in einer für Bayern …

Ergänzend zum üblichen Fuhrpark wird die Polizei in München künftig auch den BMW i3 als Polizeiauto nutzen. Das Elektroauto mit Carbon-Fahrgastzelle wird in einer für Bayern neuen Farbgebung in Blau und Silber eingesetzt, bis 2016 sollen alle neuen Streifenwagen und Einsatzfahrzeuge in diesen Farben beklebt werden. Neben dem BMW i3 nutzt die bayerische Polizei auch BMW-Modellen der 3er- und 5er-Reihe sowie das Kompakt-SUV X3.

Während der X3 vor allem in schneereichen Regionen zum Einsatz kommt, soll der BMW i3 das ideale Polizeiauto für den urbanen Einsatz darstellen und dabei auch gleich zu einer Verbesserung der Luftqualität beitragen. Neben der blauen Polizei-Folierung trägt der BMW i3 die von Hella entwickelte Sondersignalanlage RTK 7, Front- und Heckblitzern und Druckkammer-Lautsprechern.

BMW-i3-Polizei-Auto-Muenchen-06

Joachim Herrmann (Bayerischer Staatsminister des Innern): “Der BMW i3 ist die ideale Unterstützung für die Arbeit unserer Polizei vor allem im innerstädtischen Einsatzgebiet. Bereits seit vielen Jahren arbeiten wir erfolgreich mit der BMW Group zusammen, um unsere Beamten stets optimal auszustatten. Ich freue mich sehr, dass wir diese Zusammenarbeit auch in das Zeitalter der Elektromobilität weiterführen und nun mit der Erprobung von Elektrofahrzeugen als Einsatzmittel beginnen können”

Peter van Binsbergen (Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group): “Wir sind stolz darauf, dass die einzigartige Kombination von Nachhaltigkeit, Innovation und Dynamik des BMW i3 auch die Bayerische Polizei überzeugt hat. BMW Einsatzfahrzeuge werden mit neuester Technologie und höchster Qualität optimal auf die Bedürfnisse der Polizeibeamten angepasst. Somit ist es möglich erstmals neue Einsatzgebiete, die emissionsfreies oder geräuschloses Fahren nötig machen, zu erschließen. Daher stellt der BMW i3 den nächsten Schritt in nachhaltiger Mobilität für Einsatzfahrzeuge dar.”

2 responses to “BMW i3: Polizei in München setzt auf Elektroauto von BMW i”

  1. Lennard´s Fremdsprachen says:

    Zitat/Artikel: “….Somit ist es möglich erstmals neue Einsatzgebiete, die emissionsfreies oder geräuschloses Fahren nötig machen, zu erschließen….”

    Das klingt ganz danach, als wenn die bayerische Polizei auf geheißen des Innenministers Herrmann, csu, eine Art Guerillataktik plane.

    Soll die Stadt durch Einschließung und Hunger dem Erdboden gleich gemacht werden?
    Motive auf eine Erstürmung der Stadt ist die Angst vor hohen Verlusten der csu bei der nächsten Landtagswahl, infolge der zu erwartenden Häuserkämpfe ?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden