BMW M8 GTE: Le Mans 2018 mit extrascharfer M8-Variante?

Gerüchte, Motorsport | 25.04.2017 von 0

Offiziell spricht BMW noch nicht über den neuen Rennwagen für die Rückkehr nach Le Mans 2018, aber laut aktuellen Berichten spricht viel für einen BMW …

Offiziell spricht BMW noch nicht über den neuen Rennwagen für die Rückkehr nach Le Mans 2018, aber laut aktuellen Berichten spricht viel für einen BMW M8 GTE als neues Einsatzfahrzeug an der Sarthe. Wie Motorsport-Total.com erfahren haben will, entwickelt BMW Motorsport den neuen Rennwagen für die WEC GTE Pro-Klasse bereits seit einiger Zeit mit Hochdruck, schließlich sollen nach Möglichkeit schon im nächsten Jahr erste Achtungserfolge eingefahren werden.

Wie Jens Marquardt gegenüber Motorsport-Total bestätigt, sind erste Testfahrten mit dem neuen Rennwagen für den Sommer geplant. Im Spätsommer wollen die Münchner demnach darüber reden, mit welchem Auto sie in der WEC 2018 antreten wollen. Die Variante BMW M8 GTE klingt dabei durchaus plausibel, denn die WEC wäre auf jeden Fall eine geeignete Bühne zur Präsentation der sportlichen Seiten des ebenfalls für 2018 geplanten BMW M8 Coupé. Das Sportmodell der neuen BMW 8er-Reihe wird zwar erst im Lauf des nächsten Jahres präsentiert, aber Alternativen zum Kommunikationsstart mit einem Rennwagen sind ohnehin dünn gesät.

Denn welche andere Basis als den BMW M8 könnte BMW Motorsport sonst für die WEC nehmen? Der aktuelle M6 ist eine denkbar schlechte Basis, denn seine Tage als Serienfahrzeug sind so gut wie gezählt und ein neuer M6 ist auf absehbare Zeit nicht geplant – eben weil der inoffizielle Nachfolger als BMW M8 und somit mit einem völlig neuen Namen auf die Straße rollen wird. Für eine oder zwei Saisons mit einem M6 nach Le Mans zu reisen, um ihn dann wenig später doch durch einen M8 zu ersetzen, ist auf jeden Fall keine attraktive Option. Und auch die zweite denkbare Option, der BMW i8, ist aufgrund seiner Positionierung mit einer gewissen Distanz zum Motorsport eher weniger gut geeignet, um BMW in der WEC zu vertreten.

Schon jetzt läuft der V8-Biturbo des kommenden BMW M8 GTE auf den Prüfständen von BMW Motorsport und wird dort auf seine kommenden Aufgaben vorbereitet. Neben Spitzenleistung und einer harmonischen Kraftentfaltung ist in Le Mans natürlich auch Haltbarkeit gefragt – was angesichts der langen Geraden und wenigen Kurven keine leichte Übung darstellt, denn der Volllast-Anteil ist in Le Mans bekanntlich extrem hoch.

Als Reifenpartner hat sich BMW Motorsport einmal mehr für Michelin entschieden. Die Franzosen sind bei ihrem Heimspiel in Le Mans der erfolgreichste Reifen-Hersteller und wären sicher nicht abgeneigt, künftig auch an Erfolgen mit dem BMW M8 GTE beteiligt zu sein.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden