BMW 3er GT Facelift 2016: Entwürfe und Infos zum F34 LCI

BMW 3er GT | 7.04.2016 von 5
BMW-3er-GT-Facelift-2016-F34-LCI-01

Rund ein Jahr nach Limousine und Touring wird das BMW 3er GT Facelift 2016 die Modellpflege der Münchner Kernbaureihe abschließen. Der BMW 3er Gran Turismo …

Rund ein Jahr nach Limousine und Touring wird das BMW 3er GT Facelift 2016 die Modellpflege der Münchner Kernbaureihe abschließen. Der BMW 3er Gran Turismo wird dabei im Wesentlichen von den gleichen Maßnahmen profitieren wie die bereits überarbeiteten Varianten (zum Experten-Interview), auch bei ihm werden technische Verbesserungen die größere Rolle als ein aufgefrischtes Design spielen.

Bei der Optik des BMW 3er GT Facelift (F34 LCI) steht ganz klar die Licht-Technik im Fokus, wie schon bei Limousine und Touring werden die bisher optional angebotenen Xenon-Scheinwerfer aus dem Programm gestrichen und durch Voll-LED-Scheinwerfer ersetzt. Wer bei Nacht lieber nicht mit den serienmäßigen Halogen-Scheinwerfern fahren möchte, kann sich künftig zwischen relativ einfachen LED-Scheinwerfern für knapp unter 1000 Euro und adaptiven LED-Scheinwerfern mit einigen Zusatzfunktionen entscheiden.

BMW-3er-GT-Facelift-2016-F34-LCI-02

BMW 3er GT Facelift 2016: 340i Gran Turismo ersetzt 335i

Wie das BMW 3er GT Facelift 2016 aussehen wird, zeigen uns zwei aktuelle Photoshop-Entwürfe von Tobias Büttner. Er hat die bekannten Formen des Gran Turismo mit dem aktuellen Licht- und Nacht-Design der 3er-Reihe kombiniert und nimmt so die wichtigsten Änderungen vorweg. Leicht überarbeitete Schürzen an Front und Heck sind neben dem erst auf den zweiten Blick erkennbaren Innenleben der Front- und Rückleuchten die einzigen optischen Modifikationen, die für das Facelift zu erwarten sind.

Wichtiger und deutlich umfangreicher fallen die Änderungen unter der Motorhaube aus, denn natürlich wird auch der BMW 3er GT 2016 auf den aktuellen Stand in Sachen Motortechnik gebracht. Für die Modelle 328i GT und 335i GT bedeutet diese Modernisierung das Ende, denn sie werden durch den 252 PS starken BMW 330i GT mit B48-Motor und den 326 PS leistenden BMW 340i GT mit B58-Motor ersetzt. Aufgefrischt wird auch der BMW 325d GT, hier hält mit dem Facelift der 224 PS starke Biturbo-Diesel aus der B47-Familie Einzug.

Weitere Maßnahmen zum Facelift betreffen das Fahrwerk und den Innenraum, letzterer soll durch einige gezielte Maßnahmen aufgewertet werden. Genau wie bei Limousine und Touring wird auch das Navigationssystem mit neuer Hardware dezent aufgefrischt, um alle Infotainment-Aufgaben noch schneller als bisher bearbeiten zu können.

Auch nach dem BMW 3er GT Facelift dürfte der Gran Turismo in Deutschland für rund 15 Prozent der 3er-Verkaufszahlen stehen, der Touring wird die dominierende Karosserievariante bleiben. Detaillierte Statistiken zum Absatz der verschiedenen 3er-Varianten in Deutschland und weltweit finden sich hier.

BMW-3er-GT-Facelift-2016-F34-LCI-01

Find us on Facebook

Tipp senden