Maxi-Tuner: MINI Cooper S F56 mit 220 PS schafft 250 km/h

MINI | 27.07.2014 von 0
Maxi-Tuner-MINI-Cooper-S-F56-Tuning-B48-Leistungssteigerung-05

Bisher hatte der stärkste Benziner unter der Haube eines MINI nicht mehr als 1,6 Liter Hubraum an Bord, aber mit der neuen Generation F56 hält …

Bisher hatte der stärkste Benziner unter der Haube eines MINI nicht mehr als 1,6 Liter Hubraum an Bord, aber mit der neuen Generation F56 hält auch der Baukasten-Motor BMW B48 Einzug. Der Turbo-Vierzylinder mit 2,0 Liter Hubraum dürfte auch in der Tuning-Szene für leuchtende Augen sorgen, denn Leistungssteigerungen dürfte es hier schon bald in großer Vielfalt und mit vielen Mehr-PS geben.

Als einer der ersten präsentiert Maxi-Tuner nun ein Performance-Paket für den neuen MINI Cooper S F56, das zu vergleichsweise moderaten Preisen für erheblich bessere Fahrleistungen sorgen soll.

Maxi-Tuner-MINI-Cooper-S-F56-Tuning-B48-Leistungssteigerung-10

Herzstück des Tuning-Pakets ist eine Leistungssteigerung von 192 auf 220 PS, das maximale Drehmoment steigt von 280 auf 340 Newtonmeter – zumindest bis zum Marktstart des neuen MINI John Cooper Works handelt es sich damit um den stärksten MINI F56, den man in Deutschland kaufen kann. Laut Maxi-Tuner genügt die Power, um die 250 km/h-Marke zu erreichen – und das vergleichsweise günstig, denn für das Motor-Tuning werden nur 899 Euro berechnet.

Die passende akustische Untermalung beschert dem MINI Cooper S eine Edelstahl-Sportabgasanlage, die für 699 Euro zu haben ist und dank einer EG-Genehmigung keine gesonderte Eintragung erfordert. Auf Wunsch sind auch eine Klappen-Abgasanlage und eine besonders klanggewaltige Cup-Anlage erhältlich, letztere darf hierzulande aber nicht im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt werden.

18 Zoll große Schmidt Shift-Felgen, rundum mit 215er-Bereifung, sowie Tieferlegungsfedern von H&R runden den Tuning-MINI ab. Die Tieferlegung kostet 279 Euro, der Radsatz ist ab 1.498 Euro erhältlich.

Find us on Facebook

Tipp senden