BMW M3 F80 und M4 F82: Keine matte Frozen-Lackierung vor 2015

BMW M3 | 19.02.2014 von 14
2014-BMW-M3-Limousine-F80-Yas-Marina-Blau-F30-01

Auf den ersten Blick mangelt es weder dem neuen BMW M3 F80 noch dem BMW M4 F82 an passenden Farben, aber eine von vielen Kunden …

Auf den ersten Blick mangelt es weder dem neuen BMW M3 F80 noch dem BMW M4 F82 an passenden Farben, aber eine von vielen Kunden in letzter Zeit sehr geschätzte Option fehlt momentan völlig: Unabhängig von Geld und guten Worten ist es derzeit unmöglich, die neuen Aushängeschilder der BMW M GmbH in einer matten Frozen-Lackierung zu bestellen.

Nachdem es vor einigen Monaten eine wahre Inflation entsprechender Angebote gab und eine ganze Serie von Frozen-Lacken auf den Markt gebracht wurde, werden M3- und M4-Interessenten in diesen Tagen nur auf einen späteren Termin vertröstet. Nach unseren Informationen wird sich an der Situation im Lauf des Jahres nichts mehr ändern, frühestens 2015 stehen die matten Farben wieder im Programm.

2014-BMW-M3-Limousine-F80-Yas-Marina-Blau-F30-01

Immerhin bietet die Farbpalette der beiden Mittelklasse-Sportler mit Austin Yellow, Yas Marina Blau, Sakhir Orange, Mineralgrau, Mineralweiß, Silverstone II, Saphirschwarz und Alpinweiß eine durchaus vorzeigbare Abwechslung. Weitere Individualisierung ermöglicht die Wahl von silbernen oder schwarzen Felgen, einen sportlichen Akzent setzt das bei beiden Modelle serienmäßige Carbon-Dach – wenn der Kunde kein Schiebedach wünscht.

Die neue BMW M3 Limousine wird in Deutschland ab 71.500 Euro verkauft, das BMW M4 Coupé kostet mindestens 72.200 Euro. Beide Modelle werden von einem 431 PS starken Reihensechszylinder mit Turbo-Aufladung angetrieben, der einem mit Siebengang-DKG ausgerüsteten Coupé das Absolvieren des Standardsprints in 4,1 Sekunden ermöglicht.

Find us on Facebook

Tipp senden