Bis zur möglichen Vorstellung eines M Performance Modells hat BMW keinen wirklich passenden Gegner für den Audi S5 Sportback im Programm, aber für den ersten Bild-Vergleich mit dem viertürigen Audi A5 soll uns das BMW 435i Gran Coupé mit M Sportpaket genügen.

Die zumindest vorläufig sportlichste Variante des 4er F36 wird ab Marktstart im Juni 2014 erhältlich sein und könnte manchen Audi-Kunden in Richtung München locken, denn der Ingolstädter ist bereits seit Ende 2009 erhältlich und mittlerweile trotz Facelift doch ein wenig in die Jahre gekommen. Unter der Haube des Audi S5 arbeitet ein V6-Motor mit Kompressor-Aufladung, der 333 PS per quattro-Antrieb an alle vier Räder verteilt.

Bild-Vergleich-BMW-4er-Gran-Coupe-F36-Audi-S5-Sportback-03

Bei den Abmessungen liegen das BMW 4er Gran Coupé und der Audi A5 Sportback trotz bis auf einen Millimeter identischem Radstand einige Zentimeter auseinander, wobei der Ingolstädter den Münchner um acht Zentimeter überragt – längeren Überhängen an Front und Heck sei Dank. Gleichzeitig ist der Audi A5 Sportback knapp drei Zentimeter breiter und zwei Millimeter höher als das 4er Gran Coupé.

Mit einem EU-Gewicht von 1.650 Kilogramm bleibt das BMW 435i Gran Coupé mit Hinterradantrieb und manuellem Getriebe volle 170 Kilogramm unterhalb des nur mit Allradantrieb und Automatik erhältlichen Audi S5 Sportback. Während der noch 2014 folgende Allradantrieb xDrive mit rund 70 Kilogramm zu Buche schlägt, verursacht die Achtgang-Sportautomatik des BMW nur zehn Kilogramm zusätzliches Gewicht.

Mit Hinterradantrieb und Achtgang-Sportautomatik beschleunigt der BMW 435i F36 in 5,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, der allradgetriebene Audi ist eine Zehntelsekunde schneller. Fahrleistungen für das BMW 435i xDrive Gran Coupé liegen derzeit noch nicht vor. Bei Verbrauch und CO2-Emissionen liegt der deutlich jüngere BMW trotz Erfüllung der EU6-Abgasnorm (Audi: EU5) 0,6 Liter beziehungsweise 16 Gramm unter dem Ingolstädter.

Do you like this article ?
  • Pingback: Photo Comparison: BMW 4 Series Gran Coupe vs Audi S5 Sportback

  • Bolenski

    nichtsdestotrotz bleibt der Audi das schönere Fahrzeug mit dem schöneren Armaturenbrett und nicht dieses zerklüftete und voller Ecken und Kanten schlecht verarbeitete Cockpit

    • Franze

      Für mich sieht das Armaturenbrett, insbesondere die Multimediaeinheit, des Audi gegenüber dem der F3x Reihe ziemlich altbacken und schon lange nicht mehr nach “state of the art” aus. Allein diese Umrahmung der Klima- und Multimediaeinheit wie vor 10 Jahren mit einem mehr als gut sichtbaren Spalt, der sich vertikal über die gesamte Kulisse erstreckt…das muss doch nicht sein…

      Die Formen der beiden Autos könnten unterschiedlicher nicht sein. Der Audi ist typisch rund und kommt seit Generationen fast ohne jegliche Kanten und Sicken aus. Der BMW wirkt aber gerade durch diese Kanten und Sicken deutlich dynamischer und agiler im Vergleich.

      Gruß
      Franze

    • Holger

      Audis Interieur ist nach deutschem “Beamtendesign” gestyled, korrekt aber uninspiriert. Einen Vergleich will ich ansonsten nicht mehr anstellen: Der Gran Coupé distanziert den anderen ganz klar.

  • CB40CSR

    Naja, ist wohl Geschmackssache.
    Wobei, Audi sich stark an die BMW Cockpits orientierte, um Anfang 2000 überhaupt Konkurrenzfähig zu sein… (Winkel / Ergonomie, i Drive usw.).

    Zum Modellvergleich an sich, der Audi A5 gehört wohl zu den Audi’s den man am ehsten als ‘schön’ bezeichnen kann, die anderen Modelle sind doch eher langweilig und unkreativ. (Ausnahme A8 Facelift)

    Das 4-er GranCoupe jedoch übertrifft diese Ansicht jedoch in allen Kathegorien. Klar, er sieht von vorne und hinten auch aus wie ein 4-er Coupe, aber seien wir mal ehrlich, das ist nicht mehr als logisch.
    Nun denn, Fazit des 4-er GranCoupe: ein geniales Auto, das nebst MB und Audi auch dem 3-er aus eigenem Hause Konkurrenz bietet.

  • 135iCoupe_N55

    Der 4er wirkt deutlich dynamischer, frischer und schnittiger… für mich das schönere Auto!

    Die eher runden Formen des A5 gefallen mir nicht so sehr wobei ich ihn optisch dennoch stimmig finde, vor dem Facelift hat er mir (abgesehen vom Pünktchen-LED) auch besser gefallen.

  • Fabi

    Ja Design ist Geschmackssache….

    Aber im direkt vergleich, kommt der Audi ganz schön aufgeblasen und dicklich daher.
    Da wirkt das 4er GC wesentlich dynamischer.

    Wenn ich die Bilder so sehe, würde ich den Audi A5 Sportsback eher dem 3er GT gegenüberstellen.

    Einziger Kritikpunkt meiner Meinung zum 4er GC (bzw. 4er im allgemeinen), leider zu nah am 3er… aber dennoch wunderschöne Autos.

    Fabi

  • Axel

    Ich finde den A5 SB super schön, imho der letzte schöne Audi. Aber jetzt mit dem GC…ganz klar das GC! Ich denke das wird mein Nächster…

  • Pingback: Photo Comparison: BMW 4 Series Gran Coupe vs Audi S5 Sportback | Aftermarket Leads

  • GonzoSpast

    seitenlinie, heckleuchten , alles besser beim Audi

  • Pingback: Comparativ foto: BMW Seria 4 Gran Coupe vs Audi S5 Sportback

  • Pingback: BMW M6 2014

  • Pingback: BMW M3 0-60 2014

  • Otscho

    Beide Auto führen die Bezeichnung “Coupe” ad absurdum. Ein Viettuerer ist kein Coupe, Punkt. Warum man bei Vorhandensein eines 3ers und A4 auch hier nochmal 2 weitere Tüten braucht, ist mir schleierhaft. Hier geht es rein um Marketing, damit auch “Vati” sein Coupe fahren kann und man ihm dafür im Vergleich zur normalen Limousine nochmal ein paar Euros extra aus der Tasche ziehen kann. Diese “Vercoupeisierung” welche es leider über alle (Premiem-) Marken hinweg gibt, ist mir ein ziemlicher Dorn im Auge, da es das schöne Konzept eines sportlichen Autos, wo Design klar vor praktischem Nutzen geht sehr verwässert.