The Last One: BMW 1er Cabrio in Le Mans Blau beendet Generation E8x

BMW 1er | 3.11.2013 von 25
BMW-1er-Cabrio-E88-The-Last-One-Produktion-Ende-E8x-Le-Mans-Blau-02

Am 9. Oktober 2013 lief der letzte BMW 1er der ersten Generation im BMW Werk Leipzig vom Band. Gleichzeitig dürfte es sich auf absehbare Zeit …

Am 9. Oktober 2013 lief der letzte BMW 1er der ersten Generation im BMW Werk Leipzig vom Band. Gleichzeitig dürfte es sich auf absehbare Zeit um das letzte BMW 1er Cabrio gehandelt haben, denn der Nachfolger kommt bekanntlich als 2er in den Handel. Am Wochenende wurde der allerletzte BMW 1er der Generation E8x nun in der BMW Niederlassung Leipzig an seine glückliche Besitzerin übergeben, die sich damit zum 25. Jahrestag ihres Meistertitels beschenkte.

Konkret handelt es sich um ein BMW 118i Cabrio mit M Sportpaket, das in der Farbe Le Mans Blau Metallic glänzt und – abgesehen von der Motorisierung – über Vollausstattung verfügt. In den nächsten Jahren wird der letzte 1er im Landkreis Havelland unterwegs sein.

BMW-1er-Cabrio-E88-The-Last-One-Produktion-Ende-E8x-Le-Mans-Blau-02

Im Innenraum sorgen Sportsitze, Sportlenkrad, die Dekorleisten Edelholz Fineline Stream und blaue Kontrastnähte für hochwertiges Flair, das Exterieur wird durch die Leichtmetallräder Doppelspeiche 313 M in 18 Zoll mit Lackierung in Ferric Grau, die dunkleren Blackline-Heckleuchten und die schwarzen Außenspiegelkappen der Edition Sport dezent aufgewertet.

Auch der 2,0 Liter große und 143 PS starke Vierzylinder-Saugmotor gibt im gezeigten BMW 1er Cabrio seinen Ausstand, nur im X1 sDrive18i E84 kommt nun noch ein Vierzylinder ohne Turbo-Aufladung zum Einsatz – allerdings in einer geringfügig überarbeiteten Variante mit 150 PS und 200 Newtonmeter Drehmoment. Die im letzten 1er der ersten Generation verbaute Sechsgang-Automatik steht ebenfalls unmittelbar vor ihrer Ablösung, ist aber für den schon erwähnten Basis-X1 noch erhältlich.

  • mb81

    byebye – ein schönes Modell warst du ja 🙂

  • u mad bro?

    Für Leder hat es wohl nicht mehr gereicht…

    • alfred, das Ekel

      … hey, u mad bro?…
      Warum muss es eigentlich immer Leder sein, wenn es auch eine so coole Stoffcombi in der Auswahl gibt? Oder bist Du neidisch, weil Du immer noch mit dem Holzlaufrad unterwegs bist???
      😉
      Gratulation der stolzen Besitzerin, tolles Auto!

      • u mad bro?

        Leder ist beim Cabrio doch von Vorteil. Wenn man mal die Sitze reinigen muss.

        So toll ist die Sensatec Kombi beim M Paket nicht, hatte die selbst im 1er Coupé. War nach 2 Jahren auch gerissen auf der Fahrerseite. Lieber die Alcantarakombi.
        Trotzdem viel Spaß mit dem Wagen.

  • David

    Das Wurzelholz passt überhaupt nicht zu dem ganzen blauen.
    Und der 18i mit Automatik (oder ohne) ist ne Krücke. Aber trotzdem viel Spaß damit ;D

    • alfred, das Ekel

      …Mensch Benny, Du hast eine so tolle Seite, mit soviel Engagement & interessanten Themen. Seit Monaten gibt es aber fast nur negative Wortmeldungen von komischen Leuten, die keine Ahnung zu scheinen haben: Was ist an einem 146 PS starken Auto in dieser Größe schlechtes, noch dazu wenn es ein Cabrio ist? Sollte man nicht damit cruisen, die Welt genießen & seinem Leben frönen?
      David versuche es doch mal mit einer Probefahrt oder werde gelegentlich erwachsen…

      • u mad bro?

        Was juckt es dich, was die anderen über deinen Wagen denken. Dir muss das Fahrzeug gefallen und sonst niemanden!
        Ich finde die Farbkombi sehr schön. Die Finelineleisten sind um Welten besser als die Grillfolie. Die 313er sind sowieso die schönsten Felgen für den 1er.

        • alfred, das Ekel

          …Hallo,u mad bro? – Es ist nicht mein “Wagen” & trotzdem finde ich die Sensatec Combi cool, weil viele Frauen, die es sich leisten können es zu tragen, mit ultra kurzen Röcken im Sommer Leder hassen & weil es, entgegen Deinen Behauptungen, es genauso viele Vorteile hat wie Leder. Wenn Deine Combi nach 2 Jahren schon gerissen war, ist BMW da mehr als kulant, hättest es probieren sollen…
          Ansonsten kann ich Deinem letzten Kommentar nur beiflichten !

  • Fabi

    Puuh 118i mit alter Sechsgang-Automatik, ich hoffe die Dame ist den Wagen in der Kombination vorher Probe gefahren. 😀

    Der E88 war aber echt ein wunderschönes Auto!
    Nur waren die Vierzylinder-Benziner echt nicht mehr zeitgemäß und die Vierzylinder Diesel hatten als Handschalter unerträgliches Kupplungsrupfen… Schade dass das BMW bis zum Schluss nicht 100 prozentig in Griff bekommen hat. Sonst hätte ich meine E88 sicherlich behalten oder erneuert (für den 135i hast leider nicht gereicht).

    Naja jetzt freu ich mich auf das 2er Cabrio, die Front (zumindest des Coupés) finde ich schon mal klasse, an die zu groß geratenen Heckleuchten muss ich mich aber noch gewöhnen…

    • alfred. das Ekel

      …und noch einer, der der Rechtschreibung nur bedingt mächtig ist & den tausenden, die die Vierzylinder mit Recht lieben, ein X vor´s U machen wollen…

      • BMarcoW

        Ich würde mich freuen, wenn hier ein bisschen weniger herumgeekelt werden würde…
        Man schreibt übrigens auch “beipflichten” 😉

      • meiersen

        Super! Hier User wegen deren Rechtschreibung absolut überheblich angehen und selbst nicht auf der Höhe sein.
        Wenn schon, dann heißt es “X für ein U vormachen”! Und dann “vors” mit Deppenapostroph schreiben. Nicht schlecht. :-):-):-)

      • Alfred’s Mutter

        Aha aber “und noch einer, der […] tausenden […] ein X vor’s U machen wollen” soll besser sein? Ich hab deinen Satz mal gekürzt, weil ich befürchte, dass dir dein grammatikalischer Fehler sonst nicht auffällt.
        Und wieso beschwerst du dich überhaupt über “negative Wortmeldungen”? Du trollst hier doch am allermeisten in den Kommentaren rum.

        • Fabi

          Sorry… ich bin Schweizer und meine Muttersprache ist italienisch. Es kann schon mal sein, dass der ein oder andere Buchstabe fehlt! Aber “Alfred, das Ekel” wir können gerne in italienisch weiter diskutieren, da bin ich sicherer!
          Mein Kommentar war selbstverständlich nur meine persönliche Meinung (so ist das mit Kommentaren). An alle die mit ihrem 118i Automatik zufrieden sind…. Viel Spaß weiterhin! Und ich spar weiter auf einen 6Zylinder!

  • o0MDriver0o

    Automatik beim 18i….Naja ist halt ne Frau die ihn Fahren wird also ist wohl berechtigt.

  • donkeykong

    da sieht man, dass die olle sich lieber ein pferd hätte kaufen sollen, statt einen 118er mit automatik und der ausstattung. unfassbar, aber solche flitzpiepen halten BMW am leben.

    • Guest

      Tja, bis dein Taschengeld ausreicht, um mehr als einen Baby Racer finanzieren zu können, müssen halt die arbeitenden Menschen für dich in die Bresche springen und BMW am Leben halten 😉

  • Pingback: BMW M235i Cabrio F23: Photoshop-Entwürfe zeigen offenen Kompakten()

  • quickjohn

    Wir haben uns noch Anfang 2013 noch einen 125i e88 geholt und auf 130i upgegradet.

    Was soll ich sagen – R6 Klang vom Feinsten und nach Abziehen des Unterdruckschlauches am Auspuff auch von dort sonores, klappenfreies Brabbeln.

    Das Fahrzeug hat – nicht zuletzt wegen der Motorisierung – das Zeug zum Klassiker.

  • Pingback: Last BMW 1 Series Convertible in Le Mans Blue rolls off production line()

  • Pingback: Last BMW 1 Series Convertible in Le Mans Blue rolls off production line | BMW World()

  • Pingback: Aftermarket LeadsLast BMW 1 Series Convertible in Le Mans Blue rolls off production line()

  • Pingback: Ultimul BMW Seria 1 Cabrio iesit de pe linia de asamblare()

  • Pingback: BMW 2er Cabrio F23: Der Stoff zum Träumen für Paris 2014()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden