BMW 2er Coupé F22: Neue Erlkönig-Bilder zum Kompakt-Coupé für 2014

BMW 2er | 23.07.2013 von 21

Erst nach der IAA 2013 wird das neue BMW 2er Coupé endgültig enthüllt, bis dahin dürften die Erlkönige aber noch etwas Tarnung ablegen und immer …

Erst nach der IAA 2013 wird das neue BMW 2er Coupé endgültig enthüllt, bis dahin dürften die Erlkönige aber noch etwas Tarnung ablegen und immer mehr Details schon vor der offiziellen Premiere verraten. Unser Leser Wolfgang hat nun einen Erlkönig in Österreich erwischt, der uns auch einen Blick in den Innenraum erlaubt. Interessant sind außerdem die ungetarnten Nieren mit grau erscheinenden Streben, einen direkten Übergang der Scheinwerfer zu den Nieren wird es beim 2er nicht geben.

Auch die Form der Scheinwerfer, in diesem Fall die Xenon-Variante mit LED-Tagfahrlichtringen, lässt sich genau wie das Innenleben der Rückleuchten trotz Tarnung gut erkennen

2014-BMW-2er-F22-Erlkoenig-Coupé-FEP-Tarnung-02

Im Innenraum lässt sich bereits erahnen, dass es keine gravierenden Unterschiede zum Cockpit des Technikspenders BMW 1er F20 geben wird – Mittelkonsole, Türen und Lenkrad wirken bestens vertraut. Der ungetarnt sichtbare iDrive-Controller weist auf das kleine Navigationssystem Business hin, denn im Zusammenhang mit dem Navigationssystem Professional wird im 2er von Anfang an der neue iDrive Touch-Controller mit berührungsempfindlicher Oberfläche zum Einsatz kommen.

Auch technisch wird sich der BMW 2er F22 trotz der Differenzierung beim Exterieur eng am 1er Hatch orientieren – Hinterradantrieb, ausgeglichene Gewichtsverteilung und längs montierte Motoren bilden auch bei der neuen 2er-Reihe die Grundlage für jede Menge Fahrspaß. Auf Wunsch werden einige Modelle auch mit Allradantrieb xDrive erhältlich sein.

Die Motorenpalette spiegelt zum größten Teil den bekannten Stand der 1er-Familie wieder, bei den meisten Motoren wird es sich folglich um aufgeladene Vierzylinder handeln. Während das Topmodell BMW M235i auf einen Reihensechszylinder setzt, sind später auch Einstiegs-Modelle mit Dreizylinder-Motoren denkbar – vermutlich aber nicht vor dem Facelift. Seinen Marktstart feiert das neue BMW 2er Coupé im Frühjahr 2014.

(Bilder: Wolfgang für BimmerToday.de)

21 responses to “BMW 2er Coupé F22: Neue Erlkönig-Bilder zum Kompakt-Coupé für 2014”

  1. SusiXDr1ve says:

    Topmodell M235i? Kommt denn kein M2?

    • Lauerput says:

      Irgendwo – ich weiss leider nicht mehr wo – hab ich in einem Interview mit
      dem M-Chef (?) gelesesen, dass ein M2 in der Art des 1er M-Coupes
      durchaus nicht unrealistisch sei.

      • der_ardt says:

        das wäre weitaus besser als ein Supersportler!

      • SusiXDr1ver says:

        Genau das hab ich auch gehört! M4 Motörchen rein, SGL Leichtbau und smile … dann können die meisten sog. “Sportwagen” einpacken, wozu dann noch einen M1 den keiner bezahlen kann? Lieber noch steigern dann auf M2CSL, das wär mal wieder ein richtiges statement aus München.

        • der_ardt says:

          M4 Motor ganz sicher nicht. das würde den M4 einknicken lassen, zumal der M3-Mythos schon angefressen ist durch die Umbenennung.

          • george71 says:

            Ich glaub nicht, daß für einen M2 eine neue N55-Ausbaustufe entwickelt wird. Ich tipp den S55 auf 380PS gedrosselt…

            • der_ardt says:

              wenn der M235 schon sperrdiff bei den Performanceparts kriegt ist da kaum noch Platz für einen M2, sinnlos also die Diskussion wie es scheint 🙁

        • JohnVI says:

          Die Idee gefällt mir auch: ein kleiner Sportwagen, der auch den großen um die Ohren fahren kann und nicht die Welt kostet. Guter Motor, verbunden mit einem spitzen Fahrwerk und echtem Leichtbau und auf Schnickschnack verzichten, hätten das Zeug für eine neue Legende. Das wäre tatsächlich mal ein Auto, wie man es von BMW erwarten würde – ähnlich dem 2002 turbo und später dem E30 M3.

          Leider fürchte ich, dass man dem M4 keine Konkurrenz im eigenen Haus schaffen möchte und deshalb immer ein Respektabstand gewahrt bleibt.

      • Lauerput says:

        Habs gefunden:

        http://wot.motortrend.com/interview-bmw-m-managing-director-on-hybrids-a45-amg-m4-387337.html#ixzz2ZwMueZSC

        <>

        MT: What about below the M3 and M4?

        FN: There’s no decision yet. But I absolutely want
        to develop a successor model to the 1 Series M Coupe. I have all the
        components I need – the powertrain, chassis. In the near future you will
        know. We can’t call it the M1, because that number is for the special
        mid-engined car, but there is M2, isn’t there?

        … >>

        Und das hab ich auch noch gefunden:

        http://www.2addicts.com/forums/showthread.php?t=867904

        Der M235 soll laut vorhergehender Quelle mit dem M Sport Performance Kit ein Sperrdifferential bekommen und am Nürburgring schneller sein als das 1er M-Coupe.

        Edit:

        Oder auch hier:
        http://www.bimmertoday.de/2013/07/24/2014-bmw-m235i-m-performance-sperrdifferenzial-rundenzeit-nuerburgring/

  2. SusiXDr1ver says:

    Topmodell M235i? Wirds keinen M2 geben?

  3. DoNuT says:

    Sind die Fotos aus Graz bzw. Graz – Umgebung…?

    Hier sieht man im Verkehr fast täglich getarnte oder auch ungetarnte BMWs und Minis mit M-DJxxxx-Kennzeichen. Gehören die direkt zu BMW oder irgendeinem Zulieferer (AVL? Magna?)

  4. […] BimmerToday.de – To find out more interesting BMW news and stories, visit their site here. The 2014 BMW 2 Series Coupe has been spotted during its final testing stages. The F22 2 Series […]

  5. […] BMW îşi va extinde gama cu o nouă serie intermediară: Seria 2. colegii de la BMWBLOG.ro au publicat câteva imagini surprinde de un fotograf, preluate de la Bimmertoday. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden