BMW 7er Facelift 2012 (F01 LCI): Live-Bilder aus der BMW Welt

BMW 7er | 4.07.2012 von 37

Wenige Tage vor der AMI Leipzig 2012 zeigte BMW die ersten Bilder zum 7er Facelift F01 LCI, auf der Messe war das überarbeitete Flaggschiff aber …

Wenige Tage vor der AMI Leipzig 2012 zeigte BMW die ersten Bilder zum 7er Facelift F01 LCI, auf der Messe war das überarbeitete Flaggschiff aber wie angekündigt nicht zu sehen. Mittlerweile läuft das Facelift in Großserie vom Band, ab Ende des Monats werden die ersten Kunden ihren neuen 7er in der aktuellsten Form in Empfang nehmen können.

All jene, die sich schon vorher einen Live-Eindruck vom F01 LCI beziehungsweise dessen Langversion machen wollen, sei ein Besuch in der BMW Welt München ans Herz gelegt. Zur Zeit steht dort ein BMW 750Li xDrive (F02 LCI) mit adaptiven Voll-LED-Scheinwerfern, den Rückleuchten mit neuem Innenleben und auch dem multifunktionalen Instrumentendisplay, das allerdings ohne Zündung nur als deaktiviertes Black Panel in Erscheinung tritt. Wer die neue Instrumentenkombi in Aktion sehen will, muss also weiterhin auf das vor rund zwei Wochen thematisierte Video zurückgreifen.

Der auf unseren Bildern zu sehende BMW 750Li xDrive F02 LCI verfügt wie alle Facelift-Modelle über eine serienmäßige Achtgang-Automatik von ZF, im konkreten Fall kombiniert mit dem Allradantrieb xDrive und der neuen 450 PS starken Ausbaustufe des V8-Biturbo N63.

Bei Bedarf beschleunigt dieses Triebwerk die luxuriöse Limousine in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf Landstraßentempo, womit der 750Li xDrive in diesem Geschwindigkeitsbereich auf dem Niveau des knapp 100 PS stärkeren V12-Topmodells 760i mit Hinterradantrieb liegt. Der kombinierte Verbrauch des V8-Biturbo liegt bei 9,4 Liter im EU-Zyklus.

37 responses to “BMW 7er Facelift 2012 (F01 LCI): Live-Bilder aus der BMW Welt”

  1. tk14 says:

    Wenn man schon den Blinker in die Außenspiegel packen muss, hätte man zumindest konsequent auch die Chromlätzchen an der Seit weglassen können. Welchen Sinn ergeben die da bitte noch?

    Noch eine Frage:
    Weiß jemand ob es einen technischen Grund dafür gibt, dass die Voll-LED Scheinwerfer jetzt in den Coronaringen untergebracht sind und nicht ähnlich ausgeführt sind wie im 6er? 
    Falls es nur ein Designhintergrund hätte, wärs nicht so toll. Finde die Optik nämlich im Vergleich zu den anderen Baureihen misslungen und eindeutig ein Argument Pro-Xenon.

    • Guest says:

      1. bei den chromlätzchen geht es wohl um die optik, finde diese allerdings sehr elegant.

      2. beim Voll-LED Scheinwerfer finde ich die vom 6er ebenfalls sehr viel gelungener

      • Der_Namenlose says:

        Ja, die Chromlätzchen sind wegen der Optik da und gehören einfach dazu. Sie sind doch BMW-typisch.

        • Dooqqy says:

           Reihensechszylinder sind auch typisch BMW aber daran halten sie ja auch nicht fest 😀

          • Der_Namenlose says:

            Da hst Du recht, man sieht die Zylinder aber nicht. Und ja , ich weiß, dafür hört man sie:)

    • der_ardt says:

      Könnte man an sich nicht auch die Türgriffe als Blinker verwenden? Stehen auch leicht hervor, oder? Wäre jedenfalls mal was neues, auch wenn ich weder das noch Spiegelblinker toll finden würde..

  2. moehre says:

    Viel schlimmer finde ich die Farbe.
    Es ist doch langsam mal gut mit den ganzen Brauntönen!
    Das Ding sifft schon total ins grausilberne ab.

  3. 8zero8 says:

    Ich frage mich immer noch was genau am Innenleben der Rückleuchen neu ist???

  4. Jisis says:

    Ich finds nicht schön wie die Lautsprecher bzw. deren Abdeckung integriert ist. Das passt überhaupt nicht zur sonstigen Farbgebung.

    • MFetischist says:

      Kann man so sehen. Ist aber nur bei dem neuen B&O System so und soll seine exponierte Stellung im Programm betonen.

      Beim Individual Soundsystem gab es ja bspw. auch eine silberne Einfassung, die nicht immer mit dem Innenraum harmonieren wollte.

  5. Stefan says:

    Die Rückleuchten haben eine andere Tönung, was nur bei direktem Vergleich auffällt.

    • MFetischist says:

      Besagtes Innenleben aber gleich?  =)

      • BMW550i says:

         Technisch und “optisch” alles gleich. Jedoch soll das Heck markanter wirken, da es mehrere Rottöne hat, demzufolge eine kontrastreichere Gestaltung zur Geltung kommt.

        Grüße 550i

        • Der_Namenlose says:

          Meinst Du den Farbverlauf innerhalb des gleichen Rohres?

          • MFetischist says:

            Ich vermute die Färbung des durchsichtigen Teils des Gehäuses.

            Ähnlich zum E90 LCI.

            • BMW550i says:

               Wird so sein, stimme ich zu.

              Gruß 550i

              • Der_Namenlose says:

                Danke, wäre mir aber nicht wirklich aufgefallen.

                • BMW550i says:

                   Ja, das ist so eine Sache. Also ich weiß auch nicht wirklich, was ich von der BMW-Aussage halten soll. Auf jeden Fall werde ich in die Welt fahren, die Tage und den BMW mal anschauen 🙂 Sicher was schönes für das Auge!

                  Gute Nacht,

                  550i

  6. Der_Namenlose says:

    Die Rückkehr der gelben Angle-Eyes-LEDs: einfach schön. 

    • Stefan says:

      Es gibt streng genommen keine Rückkehr: Dank LED kann man jetzt auch im Abblendlicht die Angle Eyes realisieren, so dass Du von vorne den 7er auch bei Abblendlicht so erkennst, wie du jetzt einen BMW mit Tagfahrlicht erkennst!

    • tk14 says:

      gelbe Coronas kommen doch gar nicht wieder…

      die gelben sind übrigens KEINE LED gewesen. aber dieser Ringe stellen das Abblendlicht dar, nicht nur Stand- bzw. Tagfahrlichtringe!

    • Guest says:

      Ich vermute es geht eher um die drei “Augenbrauen” leds ala e60 oder?

  7. […] BimmerToday] Shadowbox.init(); $('.entry […]

  8. Der_Namenlose says:

    Genau:) Ich fand die immer schön bei E60/E61. Und die Augenbraue selbst ist ja wieder fein, wenn auch nicht so schön gelb beleuchtet.

    • BMW550i says:

       Ja, also ich finde die Eyebrows auch toll. Gefallen mir an meinem E60 auch super 🙂

      Ich habe mir schon überlegt, ob ich die nicht auch in white machen soll. Einfach nur LEDs löten .. naja, mal sehen. Die Scheiße daran ist, dass, die Scheinwerfer (Glas) getrennt werden muss (mit einer Dremel). Mal sehen, ob ich Zeit finde.

      Grüße 550i

  9. Bileto says:

    Sagt mal, weiß jemand wie das LCI-Modell mit Xenonlicht aussieht? Ich gehe mal davon aus, dass der auch LED-Tagfahrlicht bekommt. Auf sämtlichen Pressebildern sieht man jedoch nur die LED-Scheinwerfer.

  10. Comment says:

    der clou an den LED-Scheinwerfern ist dass das abblendlicht als auch das tagfahrlicht aus den corona-ringen kommt. d.h. es leuchten nur die ringe, bei tag und nacht. das ist der unterschied zu den übrigen LED-Scheinwerfern von BMW im 6er oder X5/X6.

  11. […] unseren Live-Bildern aus der BMW Welt geht es weiter mit Fotos zum BMW 7er Facelift 2012: Im Rahmen der MotoGP am Sachsenring fand auch […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden