Exklusive Spyshots zeigen BMW 1er F20 ungetarnt in Glaciersilber

BMW 1er | 18.06.2011 von 40

Werbefotos sind das Eine, aber Fotos aus dem Alltag wirken stets etwas anders und Freunde der Marke BMW sind es ohnehin gewohnt, vor der endgültigen …

Werbefotos sind das Eine, aber Fotos aus dem Alltag wirken stets etwas anders und Freunde der Marke BMW sind es ohnehin gewohnt, vor der endgültigen Beurteilung eines neuen Fahrzeugs die ersten Begegnungen in der Realität abzuwarten. Unser Leser René Schmöl hat den neuen BMW 1er F20 praktisch ungetarnt auf einem Parkplatz gesehen und gleich einige Bilder für BimmerToday gemacht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Da es den neuen 1er nicht in Titansilber Metallic geben wird, dürfte die gezeigte Farbe Glaciersilber wohl eine der Häufigsten am neuen Kompaktklasse-Modell aus München werden. Der Prototyp hat keine der beiden Lines und verfügt zwar über das optionale Achtgang-Automatikgetriebe, hat aber andererseits nur die serienmäßigen Halogen-Scheinwerfer verbaut. Im Innenraum ist neben etwas Test-Equipment auch eines der beiden Infotainment-Displays verbaut, dessen kleinere Variante bereits gemeinsam mit dem Radio Professional zum moderaten Aufpreis von 390 Euro verbaut wird.

Der neue 1er feiert seine Publikumspremiere auf der Frankfurter IAA im September und steht bereits wenige Tage später bundesweit bei den Händlern. Unter der Motorhaube von 116i und 118i sorgen völlig neue Vierzylinder-Ottomotoren mit 1,6 Litern Hubraum für Vortrieb, die von einem TwinScroll-Turbolader unter Druck gesetzt werden und 136 respektive 170 PS leisten.

Keine größeren Änderungen gibt es hingegen bei den Dieselmodellen 116d, 118d & 120d. Hier kommen wie beim Vorgänger Varianten des Vierzylinders N47 zum Einsatz, die zwischen 115 und 184 PS leisten und zwischen 4,3 und 4,5 Litern verbrauchen. Mit Automatikgetriebe bleiben alle Selbstzünder unter der für die KFZ-Steuer wichtigen Marke von 120 Gramm CO2 pro Kilometer.

40 responses to “Exklusive Spyshots zeigen BMW 1er F20 ungetarnt in Glaciersilber”

  1. Anonymous says:

    […] Exklusive Spyshots zeigen BMW 1er F20 ungetarnt in Glaciersilber […]

  2. Cecotto says:

    ein wahrlich potthässliches auto. da kann ich gar nichts dran schönreden. so gut ist keine technik – auch nicht die von bmw – um dieses auto für mich doch irgendwie durch das hintertürchen schöner werden zu lassen.

    uninspiriert, unmotiviert, charakterlos, beliebig. traurig. 7 jahre bis 8 jahre warten, heißt es jetzt.

  3. Anonymous says:

    Das sieht echt grausig aus – weder Front, noch Heck, noch die Seite ist schön. Also so nackt und real geht edie Karre mal überhaupt nicht. Bleibt wohl nur Vollausstattung und Schönsaufen um das Teil so halbwegs zu mögen…

    • Adrian says:

      so viel Alkohol gibt es gar nicht, um den zu mögen. Da kann man nur hoffen, dass es eine Anti-BMW Kampagne von Audi ist 😉

  4. Anonymous says:

    Das sieht echt grausig aus – weder Front, noch Heck, noch die Seite ist schön. Also so nackt und real geht edie Karre mal überhaupt nicht. Bleibt wohl nur Vollausstattung und Schönsaufen um das Teil so halbwegs zu mögen…

  5. Anonymous says:

    Er wird einfach nicht schöner, ich streng mich schon an! ;(

  6. Michel-e says:

    Erschreckend wie ähnlich das Teil dem Astra daneben im Bereich der Heckleuchten sieht.

  7. Spätestens jetzt weiss ich die Schönheit vom Vorgänger zu schätzen.

  8. shinin says:

    BMW Polo? Der Innenraum ist ja echt schön aber was hat sich BMW beim Äußeren gedacht? Da ist “Katastrophe” ja noch geschmeichelt. Heck vom VW Polo abgeguckt und Front vom 5er genommen – grausam.

  9. Anonymous says:

    Hehe Andi, dein Bild hat mich inspiriert 😉

  10. Als der BMW E87 heraus kam, dachte ich mir, wer kauft das Auto. Irgendwie hat es eine Ecke zu viel. Doch mittlerweile habe ich einen. BMW wagt viel, um sich zu distanzieren. Mit Erfolg. Der F20 hat irgendwie eine Krumme Front, doch ich bin überzeugt dass ich mir diesen Wagen kaufen werde. 

  11. Anonymous says:

    Die Felgen gehen natürlich gar nicht, ansonsten ist der F20 rundum gelungen.

  12. Guest says:

    Was ist denn daran “rundum gelungen”? Der Innenraum ist gelungen, alles andere ist schlichtweg hässlich und sieht aus wie ein Japaner oder ein VW Polo. Grauenhaft!

  13. Abc says:

    Der nächste 1er kommt aber leider mit Frontantrieb…
     

  14. Martin says:

    Also die front überzeugt mich ohne M-Paket auch noch nicht. Aber ich muss sagen, das heck sieht im detail doch nicht so aus wie vom polo. Wenn man genau hinguckt sind die heckleuchten sogar 3dimensional geformt und ein teil der seitenlinie…. Sieht irgendwie interesant aus.

  15. D a r K says:

    genau dass is das Problem….so oder so ähnlich wird man den 1er ständig sehen. In Vollausstattung mit 17-18″ Schlappen und M-Paket wird er Rar bleiben – wie der E87 auch schon.
    Die tollen Pressebilder mit Vollausstattung mögen ihn evtl. noch ein klein wenig schick machen. Dennoch gefällt mir die Front nicht, das Heck ist so lala und die Seitenlinie…hmm…find die vom Vorgänger auch nicht schlecht. Gottseidank hat DriveNow jetzt erstmal die Flotte mit E87-Modellen ausgestattet. Sonst würde ich nur noch Cooper fahren 😀
    Wird wohl keinen schöneren 1er als das E82 Coupe mehr geben… :/

  16. Body_love_1999 says:

    Ist halt ärgerlich. Man erwartet ein sportliches Design, ein Design, welches einen umhaut und das “willsoforthaben” Gefühl in einem verspürt, solch ein Design hatte ich erwartet, bekommen diesen aber nicht. Warum versucht BMW ein vernunftauto zu bauen, wenn das Image auf Emotion ausgelegt ist?

  17. Body_love_1999 says:

    Ist halt ärgerlich. Man erwartet ein sportliches Design, ein Design, welches einen umhaut und das “willsoforthaben” Gefühl in einem verspürt, solch ein Design hatte ich erwartet, bekommen diesen aber nicht. Warum versucht BMW ein vernunftauto zu bauen, wenn das Image auf Emotion ausgelegt ist?

  18. Mitsu says:

    Ach Gottchen, die Aufregung um die Optik in Basisausstattung ist für mich nicht nachzuvollziehen. (Fast) Kein Auto sieht in Basisausstattung wirklich gut aus. Ein Audi A3 in Basisausstattung ist zum Weglaufen. Ein 5er sieht auch nach nichts aus, ein aktueller 3er in Basisausstattung sieht aus wie ein Unfall…das könnte man unendlich weiterspinnen. Gerade hier die typischen Gebrauchtwagenkäufer, die hier ja mehrheitlich anzutreffen sind, müssen mir nichts von Basisausstattung erzählen! Die kaufen doch eh Zubehör.

  19. Super GAU says:

    Uh. Bei Foto 2 bekommt man ja wirklich das kalte Kotzen! Dazu noch Silber+Halogenscheinwerfer.

  20. Polaron says:

    Entweder das Außendesign sagt einem nun zu, oder eben nicht.

    Ich habe den F20 auf zig Bildern und auch in Natura lange betrachtet. In meinen Augen haben die Designer alles andere als ein Meisterstück abgeliefert. Und ich bin immer noch mehr als verwundert, dass der F20 in dieser visuellen Form tatsächlich zur Marktreife gelangt ist. Meiner Meinung nach sollte ein Wagen auch schon in der Serienform optisch überzeugen können, denn eine optische Radikalkur mit neuen Schürzen, Schwellern, etc. ist in meinen Augen ein Armutszeugnis für jede Designabteilung.

    Scheinbar gibt es aber auch einige potenzielle Konsumenten, die das Design nicht so negativ kritisch wie die scheinbar überwiegende Masse sehen. Die sollen sich ihren Spaß am F20 nicht verderben lassen, denn die unter dem Blechkleid steckende Technik ist sicherlich momentan der Maßstab in der Kompaktklasse.

    Mal abwarten, wie sich der F20 über seinen Produktzyklus schlägt und wie schnell und wie stark die Außenhaut mit einem Facelift überarbeitet wird.
    Vielleicht ist die Lebensdauer des F20 ja wesentlich kürzer als die des Vorgängers und mit der Umstellung auf Frontantrieb 🙁 kommt viel schneller eine Neuauflage des BMW-Kompakten!?

    • Anonymous says:

      wenn die Neuauflage eher kommen sollte bzw. das Design nochmal-sagen wir es mal radikaler geändert würde-,verbunden mit Frontantrieb, so gibt es doch noch einen Grund sich über Frontantrieb zu freuen ;D

  21. Anonymous says:

    Alles geht aber das Heck… ;-(

    Warum hat man nicht einfach “L”-förmige Rückleuchten designt, wie es sich für einen BMW gehört? Die vom X1 etwas kleiner oder die vom E90 LCI hätten doch super gepasst.

  22. 19972001 says:

    Sorry, aber ganz so schlimm sieht der neue 1-er nun wircklich nicht aus, das Heck ist ganz klar als 1-er Heck zu erkennen, von wegen Poloheck, da kommt mir grad die Galle hoch von so viel dummgerede. Die Seitenlinie ist praktisch eine 1:1 Kopie vom Vorgänger. Und nun zur Front, klar ist sie erst mal Gewöhnungsbedürftig, aber das ist bei BMW nicht selten, und der Erfolg spricht für sich, das lässt sich nicht leugnen. Wer nichts wagt, gewinnt nichts.
    Beim E65 war der Aufschrei auch riesengross, und dennoch wurde der 7-er so gut Verkauft wie keiner zuvor.
    Auch der F20 wir die Verkaufserwartungen des Vorgängers übertreffen, davon ist auszugehen. 

    • Anonymous says:

      …trotzdem schön das es noch andere gibt die so denken wie du. Ich bin bin auch kein Fan vom neuen F20 (speziell die Front, Bild 2 Hilfe!!!!), aber was BMW hier zeigt ist auf den Bildern, oder soagr auf Wallpaper nicht gerade das goldene vom Ei.

      Da hatte man mit der Technik, dem Interior und der Aktivlenkung ein richig heißen Eisen im Feuer und hätte den F20-mir auch egal wenn er ähnlich geworden wäre wie der geniale F10-aber man hätte ein Massenfahrzeug das richtig einschlagen hätte können.
      Nun hat man weitläufig wieder ein Schritt zurück gemacht.

      Einzig das Design in dunkel-blau und Chromniere könnt gefallen finden, aber nicht oben! :/

  23. adrianfreiburg says:

    wie ein klein wagen von lancia  so auf futuristisch  und so sehr häslich ^^

  24. Satchmo says:

    Welche Felgen sind das eigentlich?

  25. Anonymous says:

    […] Sponsored Links Hier mal ein Bild ohne Xenon und ohne Sport bzw. Urban Line. Sieht schon sehr unsexy aus. Ich denke, ich bleibe 3er Fahrer. Exklusive Spyshots zeigen BMW 1er F20 ungetarnt in Glaciersilber […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden