Mit dem MINI Cabrio Always Open – 555.55 Stunden führen zum Sieg

MINI | 4.02.2010 von 2

Zur Premiere des neuen MINI Cabrio (R57) im letzten Frühjahr machte der Always Open Timer Schlagzeilen, denn bis dahin hatte kein Cabriohersteller derart offenkundig zum …

Zur Premiere des neuen MINI Cabrio (R57) im letzten Frühjahr machte der Always Open Timer Schlagzeilen, denn bis dahin hatte kein Cabriohersteller derart offenkundig zum ständigen Offenfahren aufgerufen wie MINI es nun tag – eine gesonderte Anzeige direkt im Blickfeld des Fahrers informiert ständig darüber, wieviele Stunden man mit dem MINI Cabrio bereits offen unterwegs war und soll dazu animieren, quasi bei jedem Wetter mit offenem Dach unterwegs zu sein.

Der Amerikaner David Loveall aus Kansas kann sich nun als König dieser Disziplin fühlen, denn er wurde zum “Open One” gekürt. Dafür hat er in nur fünf Monaten ganze 555.55 Stunden bei offenem Dach am Steuer seines MINI Cooper Cabrio verbracht und dabei trotz Regen, Schnee und anderen Widrigkeiten keinen Grund gesehen, das Dach zu schließen.

MINI-Cabrio-Always-Open-01

Auf dem Weg zum Rekord hat der Amerikaner alle 48 kontinentalen US-Bundesstaaten bereist und sich dabei auf abgelegene Landstraßen konzentriert, anstatt die großen Freeways zu nutzen. In der Regel übernachtete er dann auch direkt an der Straße, denn ein Zelt und einen Schlafsack hatte er ständig dabei. Mehr Informationen zu dem Event von MINI USA gibt es auf der offiziellen Website.

Zur Belohnung darf David Loveall nun nach England reisen und die Produktion des MINI Cabrio in Oxford beobachten. Außerdem konnte er sich in allen fünf Monaten in den Top Drei der Monatswertung platzieren und damit Geschenkkarten im Wert von insgesamt $1.000 einsammeln.

Ob David Loveall auch mit geöffnetem Dach durch Waschstraßen gefahren ist, ist nicht dokumentiert. Es würde uns andererseits nicht überraschen…

Jim McDowell (Vice President MINI USA): “Besitzer wie David sind es, die die Marke MINI so großartig machen. Die Tatsache, dass er den Wettbewerb mit mehr als 128 Stunden Vorsprung auf den nächsten Verfolger gewonnen hat, unterstreicht seinen Enthusiasmus für MINI und repräsentiert die tolle Community, die die Marke MINI umgibt.”

David Loveall: “Ich habe an dem Wettbewerb teilgenommen, um nun über die Dinge berichten zu können, die ich erlebt habe. Mein MINI Cooper Cabrio ist mein erstes eigenes Auto und die Erfahrungen, die ich in dem Jahr mit dem Fahrzeug sammeln konnte, sind fantastisch.”

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden