Unfreiwilliger Sicherheitstest mit dem BMW 3er Coupé E92

BMW 3er | 9.01.2010 von 14

Normalerweise denkt man, dass so etwas nur in Filmen vorkommt: Ein Auto fährt eine Passstraße entlang, der Fahrer sieht plötzlich Tiere auf der Fahrbahn und …

Normalerweise denkt man, dass so etwas nur in Filmen vorkommt: Ein Auto fährt eine Passstraße entlang, der Fahrer sieht plötzlich Tiere auf der Fahrbahn und versucht ein Ausweichmanöver, bei dem das Fahrzeug die Straße verlässt und nun 130 Meter in die Tiefe stürzt. In Hollywood käme es nun darauf an, ob der Held oder der Bösewicht hinterm Steuer sitzt, entweder er steigt unverletzt aus oder das Fahrzeug geht in einen Flammenball auf und der Gegenspieler des Helden ist endgültig besiegt.

Wenn man jetzt Analogien herstellen will, dann dürfte M3Kill3r von E90post.com definitiv zu den Guten gehören, denn sein BMW 335i Coupé ist nicht in Flammen aufgegangen und er hat den Absturz weitestgehend unverletzt überstanden, genau wie seine Beifahrerin. Dieses Ergebnis ist natürlich nicht nur ein Resultat der sicheren Fahrgastzelle des BMW 3er Coupés, sondern auch einer großen Portion Glück, aber dennoch ist die Geschichte sehr beeindruckend.

e92-absturz-02

Wir wünschen unseren Lesern und allen anderen, dass sie ihr Fahrzeug keinen vergleichbaren Tests unterziehen und M3Kill3r samt Begleitung gute Besserung, auch wenn die psychologischen Schäden in diesem Fall größer sein dürften als es die physiologischen sind. Einige weitere Bilder vom Lebensretter der beiden Kalifornier findet ihr in unserer Galerie:

(Bilder: M3Kill3r @ E90Post.com)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
    Tipp senden